Zentrale Ausländerbehörde Unterfranken (ZAB Unterfranken)


Ihre Ansprechstelle:

Zentrale Ausländerbehörde Unterfranken
Tel: 09721-6536-301
Fax: 09721-6536-903
Raum 304 , Kasernenweg 1, Gebäude 209
97424 Schweinfurt

Telefon Außenstelle Würzburg
Tel: 0931/9802-122

Aufenthaltserlaubnisse, Duldungen, Beschäftigung von Asylbewerbern, Identitätsklärung, Organisation freiwilliger Ausreisen, Aufenthaltsbeendigung.

Beschreibung

Die ZAB Unterfranken übt im Wesentlichen folgende Aufgaben aus:

  • Ausländerrechtliche Betreuung von Asylbewerbern (z.B. Entscheidung über Aufenthaltsgestattungen, Duldungen, Ausbildungs- und Beschäftigungserlaubnisse)
  • Erstbefragung und Identitätsklärung von Asylbewerbern
  • Organisation und Förderung von freiwilligen Ausreisen
  • Ausweisung von straffällig gewordenen Asylbewerbern
  • Vollzug von Aufenthaltsbeendigungen

Nach Anerkennung des Asylrechts, der Flüchtlingseigenschaft oder des subsidiären Schutzes von Asylbewerbern durch das Bundesamt für Migration und Flüchtlinge wird die Zuständigkeit auf die örtlichen Ausländerbehörden übertragen.

Die ZAB Unterfranken unterhält eine Außenstelle in der Veitshöchheimer Str. 100, 97080 Würzburg.
 

Rechtsgrundlagen

  • Gesetz über den Aufenthalt, die Erwerbstätigkeit und die Integration von Ausländern im Bundesgebiet (Aufenthaltsgesetz - AufenthG)
  • Asylgesetz (AsylG)
  • Verordnung über die Beschäftigung von Ausländerinnen und Ausländern (BeschV)
  • Verordnung über die Zuständigkeit zur Ausführung des Aufenthaltsgesetzes und ausländerrechtlicher Bestimmungen in anderen Gesetzen (ZustVAuslR)
Stand: 29.01.2018