Regionalmanagement Schweinfurter Land


Karte Regionalmanagement Schweinfurter Land

Ihre Ansprechstellen:

Regierung von Unterfranken

Beauftragte für
Regionalmanagement
und Regionalinitiativen

Tel: 0931/380-1393
Fax: 0931/380-2393
Raum H 290 , Peterplatz 9
97070 Würzburg

Landratsamt Schweinfurt

Sachgebietsleiter und Regionalmanager
Ulfert Frey

Tel: 09721/55-381
Schrammstraße 1
97421 Schweinfurt

Regionalmanagerin
Mirjam Betz

Tel: 09721/55-732

Regionalmanager
Walter Roth

Tel: 09721/55-636

Im Landkreis Schweinfurt liegen bereits weitreichende Erfahrungen mit bottom-up-Prozessen vor. Mit den seit einigen Jahren existierenden vier gemeindeübergreifenden Regionalinitiativen „Interkommunale Allianz Oberes Werntal“, „Schweinfurter Oberland“, „Schweinfurter Mainbogen“ und „Region Main-Steigerwald e.V.“ ergibt sich eine spezifische Ausgangssituation für den Landkreis, die in Bayern einmalig ist.

Beschreibung

Räumlicher Umgriff

Der Zuständigkeitsbereich des Regionalmanagements Schweinfurter Land umfasst alle 29 Gemeinden des Landkreises Schweinfurt mit insgesamt 113.747 Einwohnern auf einer Gesamtfläche von ca. 841 km².

Der Lokalen Aktionsgruppe Schweinfurter Land e.V. (LEADER-LAG) hat sich außerdem der Markt Eisenheim (Landkreis Würzburg) angeschlossen.

Organisation

Das Regionalmanagement Schweinfurter Land hat zum 1. Juni 2008 seine Arbeit mit Sitz im Landratsamt Schweinfurt aufgenommen. Zusammen mit den Bereichen Kreisentwicklung, Wirtschaftsförderung und der TouristInformation Schweinfurt 360° bildet es ein „Miniteam“, das für die Regionalentwicklung im Schweinfurter Land zuständig ist.

Förderung

Das Bayerische Staatsministerium für Wirtschaft, Infrastruktur, Verkehr und Technologie unterstützte diese Aktivitäten für die Haushaltsjahre 2008 bis 2011 mit einer 50%-prozentigen Förderung der Personal- und Sachkosten.
Die Fortführung des regionalen Entwicklungsprozesses und die Neuorientierung der Regionalentwicklung mit dem Schwerpunkt Stadt-Landkreis-Kooperation wurde ebenfalls durch das Bayer. Wirtschaftsministerium für den Zeitraum 01.07.2011 bis 30.06.2013 gefördert.
Bis zum 30.06.2015 wurde das Regionalmanagement im Rahmen einer 2. Anschlussförderung  mit Landesmitteln über das Bayerische Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat gefördert. Schwerpunktthemen waren die Stadt-Landkreis-Kooperationen, Siedlung/Natur/Land- und Forstwirtschaft - insb. Innenentwicklung, Tourismus/Naherholung/Wasser, Wirtschaft/Energie sowie Soziales/Bürgerengagement/Kultur.

Seit dem 01. Februar 2016 setzt das Regionalmanagement Schweinfurter Land auch Projekte mithilfe einer neuen, 80%igen Landesförderung - gemäß der Förderrichtlinie Regionalmanagement - um.

Handlungsfelder und Projekte

  • Demografischer Wandel: Bewusstseinsbildung, Daseins- und Nahversorgungsnetze
  • Siedlungsentwicklung: Sicherung der Siedlungsstrukturen, moderne Mobilitätsformen
  • Regionale Identität: Innen- und Außendarstellung des Landkreises, identitätsstiftende Prozesse und Maßnahmen

Leuchtturmprojekte

  • Radtourismus zwischen Main und Rhön - überregionale Qualitätsoffensive
  • Innenentwicklung - Ortskernrevitalisierung
  • Kanuwanderweg "Gelbe Welle"
  • Netzwerk Steigerwald und Steigerwald-Zentrum - Nachhaltigkeit erleben
  • Touristische Inwertsetzung Ellertshäuser See
  • "Kulturdorf Sömmersdorf"
  • Windstützpunkt Unterfranken

Homepage

Weitere Regionalmanagements in Unterfranken

 

Weitere Informationen

Downloads

Hier können Sie u. a. Formulare, Dokumente, Präsentationen, Bilddokumente mit weiteren Informationen herunterladen.

Dokument Typ Dateigröße
Karte Regionalmanagement Schweinfurter Land Bild 398 KB
Stand: 02. März 2016