Regionalmanagement Main-Spessart


Logo Regionalmanagement Main-Spessart

Ihre Ansprechstellen:

Regierung von Unterfranken

Beauftragte für
Regionalmanagement
und Regionalinitiativen

Tel: 0931/380-1393
Fax: 0931/380-2393
Raum H 392a , Peterplatz 9
97070 Würzburg

Landratsamt Main-Spessart

Regionalmanagerin
Saskia Nicolai

Tel: 09353/793-1775
Fax: 09353/793-851775
Marktplatz 8
97753 Karlstadt

Regionalmanagerin
Dr. Tatjana Reeg

Tel: 09353/793-1755
Fax: 09353/793-851775
Marktplatz 8
97753 Karlstadt

Im Frühjahr 2009 wurde im Landkreis Main-Spessart mit einem großen Auftaktworkshop die Einrichtung eines Regionalmanagements auf Grundlage eines Regionalen Handlungskonzepts angegangen. Bereits hier wurden die ersten Arbeitskreise gegründet, die das Regionalmanagement in den jeweiligen Handlungsschwerpunkten mit Ideen und Tat unterstützen sollen.

Insgesamt ist es die besondere Aufgabe des Regionalmanagements, die durch die Gebietsreform 1972 erfolgte Zusammenführung der ehemals vier selbständigen Landkreise zum gemeinsamen Landkreis Main-Spessart zu gestalten und zu fördern, um die immer noch spürbaren negativen Folgen zu überwinden und den Wirtschaftsraum zu stärken.

Beschreibung

Räumlicher Umgriff

Die Aktivitäten des Regionalmanagements sind auf den gesamten Landkreis Main-Spessart mit ca. 125.900 Einwohnern auf einer Fläche von 1.322 km² ausgerichtet.

Der Landkreis besteht naturräumlich aus zwei unterschiedlichen Gebieten: Im Westen und Norden umfasst er die dicht bewaldete Mittelgebirgsregion des Spessart, im Osten und Süden die Mainfränkische Platte mit ihren Trockengebieten, dem Weinbau und der landwirtschaftlichen Nutzung. Der Main durchfließt das Zentrum des Landkreises.

Der Landkreis ist mit knapp 95 Einwohnern pro km² dünn besiedelt und sieht sich mit einem fortdauernden Rückgang der Einwohnerzahlen konfrontiert (prognostizierte Bevölkerungsveränderung 2034 gegenüber 2014 -6,1%, Quelle BayLfStaD).

Der östliche Teil des Landkreises ist Teil der durch Leader in ELER geförderten Regionalinitiative LAG Wein, Wald Wasser e. V.. Der westliche Teil Main-Spessarts bildet gemeinsam mit Gemeinden des Landkreises Aschaffenburg die LAG Spessart. In thematischen und räumlichen Überschneidungsbereichen arbeiten Regionalmanagement und die beiden LAG-Managements eng zusammen.

Organisation

Das Regionalmanagement Main-Spessart ist dem Sachgebiet Wirtschaftsförderung, Tourismus des Landratsamts Main-Spessart zugeordnet. Die großen Leitlinien der Aktivitäten werden durch einen Regionalbeirat, dem Vertreter aus Politik und Wirtschaft angehören, entschieden.

Förderung

Die Regierung von Unterfranken förderte das Regionalmanagement des Landkreises Main-Spessart mit Mitteln des Bayerischen Wirtschaftsministeriums aus dem EFRE-Programm "Regionale Wettbewerbsfähigkeit und Beschäftigung" Bayern 2007-2013 der Europäischen Union zunächst für einen Zeitraum von drei Jahren vom 01.01.2010 bis 31.12.2012. Themenschwerpunkte der ersten drei Jahre waren: Wertschöpfungskette Holz, Regenerative Energien und Wasser, Touristische Infrastruktur, Regionalwirtschaftliche Initiativen, Demographischer Wandel und Gebäudemanagement, Bildung.

2013 und 2014 wurde das Regionalmanagement mit Landesmitteln des Bayerischen Staatsministeriums der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat gefördert. In dieser zweiten Förderperiode waren folgende Schwerpunkte  gesetzt: Regionale Wertschöpfung mit den Maßnahmenbereichen Regionale Produkte und Touristische Infrastruktur sowie Demographischer Wandel mit den Maßnahmenbereichen Fachkräftesicherung und Demographiefeste Infrastruktur.

Am 01. Mai 2015 startete das Regionalmanagement Main-Spessart in eine neue Förderphase - gemäß der Förderrichtlinie Regionalmanagement.

Handlungsfelder

  • Regionale Ressourcen und Produkte
  • Regionale Kultur und Lebensqualität
  • Innenentwicklung - starke Ortskerne
  • Demografischer Wandel - Infrastrukturanpassung

Leuchtturmprojekte

  • Landkreisweiter Museumstag
  • Regionalmarkt, Grünland Spessart
  • Veranstaltungen "Innen entwickeln - engagiert und gekonnt"
  • Workshop "Auf dem Weg zum Bürgerbus"
  • Broschüre „Wohn(T)raum mitten im Ort"
  • Markttage- und Lieferdienstübersichten

Homepage

Weitere Regionalmanagements in Unterfranken

 

Weitere Informationen

Stand: 26. Februar 2016