Allgemeines Eisenbahngesetz (AEG)


Bahn

Ihre Ansprechstelle:

Schienen- und Straßenverkehr
Tel: 0931/380-1208
Fax: 0931/380-2208
Raum H 206 , Peterplatz 9
97070 Würzburg

Beschreibung

Die Regierung von Unterfranken wird im Planfeststellungsverfahren nach § 18 AEG für Vorhaben der Deutschen Bahn AG als Anhörungsbehörde tätig. Die Entscheidung über den Planfeststellungsantrag - den Planfeststellungsbeschluss - erlässt das Eisenbahn-Bundesamt, Außenstelle Nürnberg.

Aktuell finden Sie nachfolgend Informationen zu folgenden Anhörungsverfahren/Planfeststellungsverfahren:

Lärmsanierung Ortsdurchfahrt Marktbreit

Lärmsanierung Ortsdurchfahrt Obersinn

Lärmsanierung Ortsdurchfahrt Himmelstadt

Lärmsanierung Ortsdurchfahrt Thüngersheim

Planunterlagen

Auslegung

Lärmsanierung Ortsdurchfahrten Retzbach-Zellingen

Planunterlagen

Auslegung

Lärmsanierung Ortsdurchfahrt Karlstadt:

Planunterlagen

Auslegung

Lärmsanierung Ortsdurchfahrt Veitshöchheim:

Planunterlagen:

Auslegung:

Lärmsanierung Ortsdurchfahrt Reichenberg:

Planunterlagen Reichenberg (ZIP; rd. 97 MB)

Lärmsanierung Ortsdurchfahrt Geroldshausen:

Planunterlagen Geroldshausen (ZIP; rd. 52 MB)

Lärmsanierung Ortsdurchfahrt Kirchheim:

Planunterlagen Kirchheim (ZIP; rd. 80 MB)

Bitte beachten Sie, dass die elektronische Bereitstellung der Unterlagen im Internet eine unverbindliche zusätzliche Serviceleistung darstellt und lediglich informellen Charakter hat. Wir können keine Gewähr für die Vollständigkeit und Richtigkeit der Unterlagen übernehmen. Wir weisen darauf hin, dass nur die offiziell bei den Gemeinden ausgelegten Planunterlagen in Papierform sowie die in den dazugehörenden ortsüblichen Bekanntmachungen enthaltenen Angaben  rechtsverbindlich sind.

Stand: 30.10.2017