Übergänge gestalten


Logo Übergänge gestalten

Ihre Ansprechstelle:

Grund- und Mittelschulen -
Erziehung, Unterricht,
Qualitätssicherung

Tel: 0931/380-1361
Fax: 0931/380-2361
Raum H 351 , Peterplatz 9
97070 Würzburg

Bildungseinrichtungen und Schulen kooperieren an den Nahtstellen der Schullaufbahn

Beschreibung

Zukunftsfähige Strukturen für eine optimale Entwicklung unserer Jugend zu bilden, ist eine der Leitlinien der Regierung von Unterfranken. Gerade an den Nahtstellen zwischen den Bildungseinrichtungen werden an unsere Kinder und Jugendlichen hohe Anforderungen gestellt.

Entsprechende Strukturen unterstützen und erleichtern den Übergang von einer Bildungseinrichtung zur anderen. Neben dem Eintritt in die Grundschule nach der Kindergartenzeit ist der Übergang zwischen Grundschule und weiterführende Schulen ein weiterer, wichtiger Schritt für das Kind. Ebenso bringen der Schulabschluss sowie der Beginn einer Ausbildung vielfältige Veränderungen mit sich.

Um Kinder stark zu machen, damit sie den Herausforderungen heute und morgen gewachsen sind, ist die Zusammenarbeit aller für die Bildung und Erziehung Verantwortlichen unabdingbar. Die Regierung von Unterfranken schafft neue Strukturen zur Gestaltung dieser Übergänge und optimiert bereits vorhandene Formen der Zusammenarbeit auf vielfältige Weise.

Weitere Informationen

Stand: 25.01.2018