Leseförderung und Schulbibliotheksarbeit


Ihre Ansprechstelle:

Grund- und Mittelschulen -
Erziehung, Unterricht, Qualitätssicherung

Tel: 0931/380-1361
Fax: 0931/380-2361
Raum H 351 , Peterplatz 9
97070 Würzburg

Beschreibung

Lesen ist eine der Basiskompetenzen für den weiteren Erwerb von Wissen, für einen erfolgreichen Bildungsweg und für die Teilnahme am kulturellen Leben.

Leseförderung als zentrale Aufgabe schulischer Erziehung und Bildung ist Unterrichtsprinzip und betrifft somit alle Fächer. Fächerübergreifendes und projektorientiertes Arbeiten bieten viele Möglichkeiten, Kinder und Jugendliche zum Lesen zu motivieren und eigene Vorstellungen beim Umgang mit Literatur einzubringen.

Klassenbüchereien und Schulbibliotheken bieten Möglichkeiten zur Steigerung der Lesemotivation und stellen die Verbindung zu öffentlichen Bibliotheken her. Bei systematischer Integration in den Unterricht entsteht eine neue Unterrichtskultur.

Jedem Schulamt ist ein Beauftragter für Leseförderung zugeordnet.

Weitere Informationen

Downloads

Hier können Sie u. a. Formulare, Dokumente, Präsentationen, Bilddokumente mit weiteren Informationen herunterladen.

Dokument Typ Dateigröße
Tipps für Eltern PDF 595 KB
Friedrich-Boedecker-Kreis PDF 20 KB
Stand: 05.04.2018