Abnahme von Feststellungsprüfungen in besonderen Fremdsprachen an staatlichen Schulen


Ihre Ansprechstelle:

Personal/Organisation
Tel: 0931/380-1300
Fax: 0931/380-2300
Raum H 301 , Peterplatz 9
97070 Würzburg

Prüfervergütung für die Abnahme von Feststellungs- und Abschlussprüfungen in besonderen Fremdsprachen

Beschreibung

Für die Abnahme von Feststellungs- und Abschlussprüfungen an staatlichen Schulen in besonderen Fremdsprachen werden den Prüfern Prüfervergütungen gewährt.

Voraussetzungen

Die Prüfervergütung wird nur dann gewährt, wenn die Prüfer für die Prüfertätigkeit keine Anrechnung auf die Unterrichtspflichtzeit erhalten.

Fristen

Der Antrag soll vor Ende des laufenden Schuljahres gestellt werden.

Erforderliche Unterlagen

Für die Antragsstellung ist das Formular "Erstattung Prufervergütung Fremdsprachen - Antrag" zu verwenden.
Die Bestätigung der Unterschrift durch die Schulleitung ist notwendig.

Rechtsgrundlagen

  • Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Unterricht und Kultus vom 10. März 2003 Az. III.1-5 P 4012.4-6.23 059 (KWMBl. I S. 190), zuletzt geändert durch Bekanntmachung vom 16. September 2016, Az. II.1-BP 4012.4-6 b.61 489 (KWMBl. S. 220)
  • Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Bildung und Kultus, Wissenschaft und Kunst vom 13. Oktober 2017, Az. II.1-BP5012.4/2/2

Online Formulare im PDF-Format

Zum Ausfüllen und Speichern der Formulare muss der Acrobat-Reader auf ihrem PC installiert sein. Der PDF-Betrachter im verwendeten Browser muss hierzu deaktiviert werden.

Stand: 25.01.2018