Arten- und Biotopschutz


Sulzheimer Gipshügel Unkenbach

Ihre Ansprechstellen:

Naturschutz (fachlich)
Tel: 0931/380-1167
Fax: 0931/380-2167
Raum H 167 , Peterplatz 9
97070 Würzburg

Schutz, Pflege und Förderung der wildlebenden Tier- und Pflanzenwelt in ihrer natürlichen und historisch gewachsenen Vielfalt und alle Maßnahmen zum Schutz und zur Pflege ihrer Lebensräume.

Beschreibung

Artenschutz

Schutz und Pflege der wildlebenden Tier- und Pflanzenarten in ihrer natürlichen und historisch gewachsenen Vielfalt. Dazu gehört: Schutz der Tiere und Pflanzen selbst (insbesondere vor dem Zugriff des Menschen), Schutz der Lebensräume wildlebender Tier- und Pflanzenarten, sowie Ansiedlung von Tieren und Pflanzen in geeigneten Lebensräumen.

ABSP

Arten- und Biotopschutz-Programm. Das Bayerische Arten- und Biotopschutzprogramm ist ein rechtlich unverbindliches Fachprogramm des Naturschutzes. Es hat die Aufgabe, das naturschutzrelevante Wissen flächenbezogen zu sammeln und zu dokumentieren und daraus ein umfassendes Zielkonzept zu erstellen. Es dient als Handlungsgrundlage für die Naturschutzbehörden, außerdem als Nachschlagwerk und fachliche Richtlinie für Einzelfallentscheidungen (Art. 19 Bayerisches Naturschutzgesetz (BayNatSchG)).

Rechtsgrundlagen

Weitere Informationen

Downloads

Hier können Sie u. a. Formulare, Dokumente, Präsentationen, Bilddokumente mit weiteren Informationen herunterladen.

Dokument Typ Dateigröße
Artenschutzrechtliche Ausnahmeverordnung (AAV) PDF 14 KB
Stand: 19.12.2017