Apothekerinnen und Apotheker - Approbation


Ihre Ansprechstelle:

Rechtsfragen Gesundheit und
Verbraucherschutz, Weinprüfstelle

Tel: 0931/380-1754, -1756
Fax: 0931/380-2754, -2756
Raum S 117, S 118 , Peterplatz 9
97070 Würzburg

Erteilung der Approbation an Apothekerinnen und Apotheker, die in Bayern das Studium der Pharmazie abgeschlossen haben oder mit abgeschlossener ausländischer pharmazeutischer Ausbildung in Bayern den Apothekerberuf ausüben wollen.

Beschreibung

Wer in Deutschland nach einer erfolgreich abgeschlossenen pharmazeutischen Ausbildung als Apothekerin oder Apotheker arbeiten möchte, benötigt hierfür eine spezielle Berufszulassung - die Approbation. Zuständige Behörden hierfür sind in Bayern die Regierung von Oberbayern oder die Regierung von Unterfranken.

Die Regierung von Unterfranken ist zuständige Behörde, wenn der Zweite Abschnitt der Pharmazeutischen Prüfung an der Universität Erlangen-Nürnberg oder Würzburg abgelegt worden ist. Für die Universitäten München oder Regensburg ist die Regierung von Oberbayern zuständig.

Die Regierung von Unterfranken erteilt auch die Approbation, wenn die pharmazeutische Ausbildung in einem EU-Mitgliedstaat, einem EWR-Vertragsstaat oder in der Schweiz abgeschlossen wurde und der Apothekerberuf in Ober-, Mittel- oder Unterfranken ausgeübt werden soll. Bei einer beabsichtigten Berufsausübung in den Regierungsbezirken Ober- oder Niederbayern, Schwaben oder der Oberpfalz ist die Regierung von Oberbayern zuständig.

Wurde die pharmazeutische Ausbildung außerhalb eines EU-Mitgliedstaates, eines EWR-Vertragsstaates oder der Schweiz erfolgreich abgeschlossen, ist die Gleichwertigkeit des Ausbildungsstandes nachzuweisen. Hierfür ist die Regierung von Oberbayern für alle bayerischen Regierungsbezirke zuständige Behörde.

Erforderliche Unterlagen

In unserem Internetangebot können Sie ein Formular herunterladen, mit welchem Sie die Approbation beantragen können. Dort sind alle erforderlichen Unterlagen und Nachweise aufgeführt.

Rechtsgrundlagen

Die Erteilung der Approbation beruht auf § 4 der Bundes-Apothekerordnung.

Weitere Informationen

Downloads

Hier können Sie u. a. Formulare, Dokumente, Präsentationen, Bilddokumente mit weiteren Informationen herunterladen.

Dokument Typ Dateigröße
Approbation Apotheker Würzburg oder Erlangen - Antrag PDF 809 KB
Approbation Apotheker Ausland - Antrag PDF 305 KB
Erklärungen Im Approbationsverfahren PDF 81 KB
Ärztliches Attest PDF 141 KB
Ausstellung einer Zweitschrift - Antrag PDF 685 KB
Stand: 21. April 2015