Bayerische Gewerbeaufsicht

Aufzüge, Dampf und Druck


Ihre Ansprechstelle:

Gewerbeaufsicht
Tel: 0931/380-1850
Fax: 0931/380-1803
Raum Raum 103 , Georg-Eydel-Str. 13
97082 Würzburg

Aufzüge, Dampfkessel- und Druckbehälteranlagen und Füllanlagen für Druckgase bedürfen aufgrund ihrer Gefahren für Beschäftigte und Dritte einer besonderen Überwachung (überwachungsbedürftige Anlagen).

Beschreibung

  • Aufzüge sind Anlagen zur Beförderung von Personen oder Gütern und Personen
  • Dampfkesselanlagen sind Anlagen zur Erzeugung von Dampf oder Heißwasser (Temperatur über 110 °C)
  • Druckbehälteranlagen sind Anlagen zur Lagerung von Druckgasen
  • Füllanlagen sind Anlagen zum Abfüllen von Druckgasen in Druckgeräte (z.B. Treibgas- oder Erdgastankstellen)
  • Arbeitsmittel sind Werkzeuge, Geräte, Maschinen oder Anlagen

Anforderungen an diese Anlagen sind geregelt in der Betriebssicherheitsverordnung und in den Technischen Regeln für Betriebssicherheit (TRBS).

Für Aufzugsanlagen gelten insbesondere die TRBS 1121, TRBS 1201 Teil 4, TRBS 2181, TRBS 3121 und die DIN EN 81- ;
Die Technischen Regeln für Aufzüge (TRA) sind seit dem 02.03.2011 aufgehoben.

Montage, Installation und Betrieb von Dampfkesselanlagen der Kategorie IV und Füllanlagen sind erlaubnisbedürftig.
Die Erlaubnis wird auf Antrag von der Regierung von Unterfranken – Gewerbeaufsichtsamt - erteilt.

Vordrucke für die Erlaubnisanträge sind z.B. bei Carl-Heymanns-Verlag KG, Köln, oder Beuth Verlag GmbH, Berlin, erhältlich.

Kosten

Erlaubnisse für Montage, Installation, Betrieb und Änderung von Dampfkesselanlagen und Füllanlagen sind kostenpflichtig.

Rechtsgrundlagen

Weitere Informationen

Downloads

Hier können Sie u. a. Formulare, Dokumente, Präsentationen, Bilddokumente mit weiteren Informationen herunterladen.

Dokument Typ Dateigröße
Flüssiggas auf Märkten und bei öffentlichen Veranstaltungen PDF 27 KB
Muster Betriebsanweisung Flüssiggas-Anlagen mit ortsfesten Behältern PDF 614 KB
Musterunterweisung Flüssiggas PDF 11 KB
Stand: 10.10.2017