Bayerische Gewerbeaufsicht

Anlagen für brennbare Flüssigkeiten


Raffinerie

Ihre Ansprechstelle:

Gewerbeaufsicht
Tel: 0931/380-1860
Fax: 0931/380-1803
Raum 111 , Georg-Eydel-Str. 13
97082 Würzburg

Anlagen für entzündbare Flüssigkeiten bedürfen aufgrund ihrer Gefahren für Beschäftigte und Dritte einer besonderen Überwachung (überwachungsbedürftige Anlagen).

Beschreibung

Anlagen für entzündbare Flüssigkeiten sind

  • Lageranlagen mit einem Gesamtinhalt von mehr als 10.000 Litern
  • Füllstellen mit einer Umschlagskapazität von mehr als 1000 Litern je Stunde
  • Tankstellen und Flugbetankungsanlagen
  • Entleerstellen mit einer Umschlagskapazität von mehr als 1000 Litern je Stunde

soweit entzündbare Flüssigkeiten gelagert oder umgeschlagen werden (Flammpunkt der Flüssigkeit ist < 60 °C).
Erlaubnispflichtig sind jedoch nur Anlagen für entzündbare Flüssigkeiten mit einem Flammpunkt < 23 °C (§18 Betriebssicherheitsverordnung).
Dieseltankstellen fallen aufgrund des Flammpunktes über 60 °C nicht darunter.
 

Kosten

• Lageranlagen mit Rauminhalt
- bis 50 m³: 500 €
- über 50 m³ bis 2000 m³: 500 € zuzüglich 2€ je weiterer angefangener und 50 m³ übersteigender m³
- über 2000 m³: 4400 € zuzüglich 0,50€ je weiterer angefangener und 2000 m³ übersteigender m³
- Füllstellen: 150 bis 3000 €
• Tankstellen mit Gesamtrauminhalt
- bis 20 m³: 25 € je angefangener m³, mindestens 250€
- über 20 m³: 500 € zuzüglich 12,50 € je weiterer angefangener und 20 m³ übersteigender m³.
 

Rechtsgrundlagen

Weitere Informationen

Downloads

Hier können Sie u. a. Formulare, Dokumente, Präsentationen, Bilddokumente mit weiteren Informationen herunterladen.

Dokument Typ Dateigröße
Informationen Zum Erlaubnisantrag PDF 40 KB
Stand: 06.03.2018