Gemeinsame Archiv- und Registraturpflege im Landkreis Miltenberg


Ihre Ansprechstelle:

Gemeinde Großwallstadt

Gert Wengerter
Tel: 06022/220716

Inhalt des Kooperationsprojektes

Die Gemeinde Großwallstadt sowie die Märkte Kleinwallstadt und Eschau beschäftigen seit 23.05.2011 gemeinsam eine Fachkraft für die Archiv- und Registraturpflege auf Basis eines Honorarvertrags.

Diese Beschäftigung wird von der Gemeinde Großwallstadt koordiniert: Die Abrechnung erfolgt direkt mit der jeweiligen Gemeinde entsprechend der tatsächlichen Arbeitsleistung.

Der Fachkraft stehen in jeder Gemeinde ein eigener Arbeitsplatz und eine Person als Ansprechpartner zur Verfügung.

Ziel ist es insbesondere, die Archivbestände neu zu ordnen und zu katalogisieren. Die Arbeit erfolgt in Abstimmung mit dem Archivpfleger des Landkreises Miltenberg, dem Staatsarchiv Würzburg und der Generaldirektion der Staatlichen Archive Bayerns.

Ausgangslage

Das Archiv und die Registratur haben als „Gedächtnis“ der Gemeinden nicht nur eine wichtige Bedeutung für die historische Dokumentation, sondern sind auch die Basis für eine gut funktionierende Verwaltung. Den Verwaltungen der Gemeinden fehlen häufig die personellen Ressourcen für eine ordnungsgemäße Führung dieser Einrichtungen.

Auf Anregung des Kreisheimatpflegers des Landkreises Miltenberg wurde eine Lösung für die Bewältigung dieser wichtigen Aufgabe auf interkommunaler Basis gefunden.

Vorteile der Zusammenarbeit

  • Professionelle Neuordnung und Pflege von Archiv und Registratur
  • Routine und Erfahrung durch Betreuung mehrerer Gemeinden
  • Personelle Entlastung
  • Kein eigener Schulungsbedarf
  • Aufgrund der Kooperation konnte ein Vollzeit-Arbeitsplatz angeboten und so eine qualifizierte Fachkraft gewonnen werden
Stand: 08. März 2016