"Mitten im Ort - mitten im Leben" im Landkreis Bad Kissingen


Ihre Ansprechstelle:

Landratsamt Bad Kissingen

Gerhard Karg
Tel: 0971/8015160

Inhalt des Kooperationsprojektes

Die im Rahmen des Modellprojektes "FLIZ" erprobte Datenbank des LfU für ein kommunales Flächenmanagement wurde im Landkreis Bad Kissingen erstmals landkreisweit zum Einsatz gebracht.

Auch hier wurden zunächst die Innenentwicklungspotenziale (Baulücken, leerstehende Hofstellen, Brachflächen) sowie der künftige Flächenbedarf mit Hilfe der Datenbank erfasst. Anschließend wurden und werden die betroffenen Grundstückseigentümer schriftlich befragt, um das tatsächliche Aktivierungspotenzial zu erfassen.

Neben der Datenbank bietet das Projekt weitere konkrete Unterstützungen für Kommunen und Informationen für die Bürger/innen. So werden die Ergebnisse der Datenbank auch kartographisch ausgewertet; in einer Handreichung für Verwaltungen werden zukunftsorientierte Handlungsschritte wie bauplanerische Möglichkeiten, Förderungen, Vorteile und Vergleichsberechnungen zum „Bauen im Innerort“ ermittelt und dargestellt. Eine neue Image- und Informationsbroschüre sowie eine Wanderausstellung informieren die Bürger/innen. Mit projektbegleitenden Veranstaltungen wird die Interkommunale Zusammenarbeit landkreisweit angeregt.

Näheres kann der Präsentation und dem Projektfaltblatt unter "Downloads" entnommen werden.

Ausgangslage

Der Landkreis Bad Kissingen ist durch seine attraktive Lage im Bäderland Bayerische Rhön gekennzeichnet. Trotz des hohen Standortwertes ist aufgrund der allgemeinen Bevölkerungsentwicklung und des Strukturwandels in der Landwirtschaft eine rückläufige und älter werdende Bevölkerung zu verzeichnen. Infolge davon sind leerstehende Wohn- und Wirtschaftsgebäude sowie Baulücken in den Ortszentren zu verzeichnen. Junge Familien ziehen bevorzugt in Neubaugebiete am Ortsrand, die auf den ersten Blick besser modernen Wohnansprüchen gerecht werden.

Dieser Entwicklung gilt es entgegen zu wirken um auch zukünftig die Lebensqualität in den Ortskernen zu gewährleisten und flexible und kostengünstige Siedlungs- und Infrastrukturen zu erhalten. Vor diesem Hintergrund startete im Rahmen der Erstellung des Regionalen Entwicklungskonzeptes die Kreisentwicklung des Landkreises mit einem begleitenden Facharbeitskreis die Initiative zum Pilotprojekt „Mitten im Ort – mitten im Leben“.

Vorteile der Zusammenarbeit

  • Die beteiligten Kommunen erhalten ein Steuerungsinstrument, um neuen Bauflächen- und Wohnraumbedarf ohne neuen Flächenverbrauch und teure Erschließungsmaßnahmen über die Innenentwicklung abzudecken
  • Die Innenentwicklung wirkt einer Verödung von Ortskernen entgegen und ermöglicht es, die vorhandene technische und soziale Infrastruktur effizient zu nutzen und dauerhaft zu erhalten
  • Bürgern und Kommunen werden anhand von Modellplanungen und Modellberechnungen konkrete Handlungsmöglichkeiten bei der Innenentwicklung aufgezeigt
  • Durch die Interkommunale Zusammenarbeit können gemeinsam Strategien zur Erschließung der Innentwicklungspotenziale entwickelt und angewendet werden, Synergieeffekte genutzt und kontraproduktive Konkurrenzen beseitigt werden

Kooperationspartner

Landkreis Bad Kissingen mit allen kreisangehörigen Kommunen

Weitere Informationen

Downloads

Hier können Sie u. a. Formulare, Dokumente, Präsentationen, Bilddokumente mit weiteren Informationen herunterladen.

Dokument Typ Dateigröße
Präsentation PDF 3.758 KB
Projektfaltblatt PDF 859 KB
Stand: 23. Februar 2016