Zweckverband Industrie- /Gewerbepark Gollhofen/Ippesheim


Foto Gollhofen 200x133

Ihre Ansprechstelle:

Herbert Preininger
(Geschäftsführer)

Tel: 09842/20710

Inhalt des Kooperationsprojektes

Acht Gemeinden aus dem Landkreis Neustadt a.d.Aisch gründeten einen Zweckverband mit den Aufgaben der Planung, des Baues und des Betriebes eines Industrie- und Gewerbepark.

Um effektiv, Gewerbeflächen gewinnen, erschließen und verwalten zu können haben die Mitgliedsgemeinden die Planungshoheit und die Beitrags- und Gebührenhoheit dem Zweckverband übertragen.

Ausgangslage

Aus der Überlegung, mit vereinten Kräften Synergieeffekte nutzen zu können, wurde der Zweckverband am 24.07.1991 nach Vorlage eines Teilraumgutachtens zu einem Industrie- und Gewerbegebiet im Bereich der A 7 gegründet.

Als Zweckverbandsgebiet wurde der Bereich unmittelbar neben der Autobahnanschlussstelle Gollhofen (A 7) auf einem gemeindeübergreifenden Gebiet (Gollhofen und Ippesheim) mit ca. 62 ha festgelegt.

Vorteile der Zusammenarbeit

  • Aufgrund der ländlich geprägten Struktur der acht Mitgliedsgemeinden (Einwohnerzahlen zwichen ca. 700 und 1200) konnte eine derartige Strukturverbesserungsmaßnahme, die Arbeitsplätze schafft und die Finanzkraft stärkt, nur mit gemeinsamer Anstrengung angegangen werden
  • Gleichzeitig wird ein schädliches Konkurrenzverhältnis unter den Gemeinden verhindert
  • Bisher konnten Betriebe auf einer Fläche von ca. 13, 8 ha angesiedelt und ca. 200 Arbeitsplätze geschaffen werden

Rechtliche Grundlage

Zweckverbandssatzung vom 20.09.2000
(s.u. unter "Downloads")

Kooperationspartner

Gemeinden Ergersheim, Gollhofen, Hemmersheim, Ippesheim, Nordheim, Oberickelsheim, Simmershofen, Weigenheim

Weitere Informationen

Downloads

Hier können Sie u. a. Formulare, Dokumente, Präsentationen, Bilddokumente mit weiteren Informationen herunterladen.

Dokument Typ Dateigröße
Zweckverbandssatzung vom 20.09.2000 PDF 48 KB
Stand: 23. Februar 2016