Presseinfo 284/14 — 07. November 2014


Sperrfrist: 21. November 2014, 10.00 Uhr !!!

Ordensangelegenheiten

Verdienstorden der Bundesrepublik sowie Steckkreuz für besondere Verdienste um das Bayerische Rote Kreuz

– Terminvorankündigung -


Würzburg (ruf) – Der Bundespräsident hat auf Vorschlag des Bayerischen Ministerpräsidenten mehrere Bürger aus Unterfranken für ihre Verdienste um das Gemeinwohl mit dem Verdienstorden der Bundesrepublik Deutschland ausgezeichnet.

Außerdem hat der Bayerische Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr auf Vorschlag des Präsidenten des Bayerischen Roten Kreuzes einem Bürger aus Unterfranken das Steckkreuz für besondere Verdienste um das Bayerische Rote Kreuz verliehen.

Staatssekretär Gerhard Eck wird die Ordensinsignien am

Freitag, 21. November 2014, 10:00 Uhr,

gemeinsam mit Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer im Fürstensaal der Residenz Würzburg aushändigen.

Mit dem Verdienstkreuz am Bande des Verdienstordens der Bundesrepublik Deutschland werden

Herr Dipl.-Ing. Reimar Glückler, 97762 Hammelburg
Herr Dr. Klaus Hemprich, 97218 Gerbrunn
Herr Dr. Klaus Linsenmeyer, 97204 Höchberg

ausgezeichnet.


Mit dem Steckkreuz für besondere Verdienste um das Bayerische Rote Kreuz wird

Herr Alois Schmitt, 97228 Rottendorf, ausgezeichnet.


Nähere Informationen zu den ausgezeichneten Personen erfolgen rechtzeitig zum Termin.

(Bild-)Berichterstatter/-innen sind herzlich eingeladen.


Pressesprecher Johannes Hardenacke, Tel. 0931/380-1109, Fax 0931/380-2109