Presseinfo 002/15 — 05. Januar 2015


Regierung von Unterfranken wird zur Großbaustelle

Umfassende Dächer- und Fassadensanierungen in den nächsten 4 Jahren


Würzburg (ruf) – Im Januar 2015 beginnt die 3. Teilbaumaßnahme zur Generalsanierung der Regierung von Unterfranken am Würzburger Peterplatz. Die voraussichtliche Gesamtdauer beträgt ca. vier Jahre. An allen Gebäudeteilen werden Dächer und Fassaden saniert. Die Sanierung der Putz- und Natursteinfassaden erfolgt in Absprache mit dem Denkmalschutz. Die Gesamtkosten dieser Baumaßnahmen belaufen sich auf rund 6,9 Millionen €. Die Bauarbeiten beginnen am Hauptgebäude und erstrecken sich über den Kantinen– und Saalbau, den Gebäudeteil Zwinger und das Nebengebäude Stephanstraße.

Für Januar 2015 ist zunächst der Aufbau des Gerüstes, die Einrichtung der Baustelle (auf dem Parkplatzbereich Peterpfarrgasse) und das Aufstellen eines Turmdrehkrans im Innenhof geplant. Hierdurch wird es vor allem im Bereich der Peterpfarrgasse zu Beeinträchtigungen (Anlieferung und Abtransport, erhöhtes Lärm- und Staubaufkommen) kommen.


Pressesprecher Johannes Hardenacke, Tel. 0931/380-1109, Fax 0931/380-2109