Presseinfo 072/15 — 04. März 2015


Regierung von Unterfranken erteilt stiftungsrechtliche Anerkennung für die „Franz Schamberger – Unterschleichach Stiftung“ mit Sitz in Oberaurach


 

Pi-072 Stiftungsanerkennung Stiftung Schamberger Auswahl(Foto: Regierung von Unterfranken). Das Bild zeigt
Regierungspräsidenten Dr. Paul Beinhofer (links)
bei der Übergabe der Anerkennungsurkunde an
den Stifter Franz Schamberger (Mitte). Mit dabei
Oberaurachs 1. Bürgermeister Thomas Sechser
(rechts). Bild in Originalgröße

Würzburg (ruf) – Die Regierung von Unterfranken hat die Errichtung der „Franz Schamberger – Unterschleichach Stiftung“ mit Sitz in Oberaurach stiftungsrechtlich anerkannt.

Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer übergab am 04.03.2015 in Würzburg an den Stifter Franz Schamberger die Anerkennungsurkunde.

Die Stiftung wurde mit Stiftungsgeschäft vom 12.02.2015 durch Franz Schamberger errichtet.

Zweck der Stiftung ist die Fürsorge für ältere, notleidende Menschen, die im Regelfall das sechszigste Lebensjahr vollendet haben und seit mindestens zehn Jahren mit Hauptwohnsitz in Oberaurach wohnen.

Die Stiftung verwirklicht ihren Zweck durch Aufwendungen für Gesundheitsmaßnahmen und Unterkunft, soweit nicht andere soziale Leistungen von anderen Trägern hierfür beantragt und bewilligt werden können, desweiteren durch Schaffung und Errichtung von Einrichtungen, die zur Erleichterung und Versorgung aleinstehender, notleidender, krankheitsbedingter alter Menschen dienen. Die Verwendung ist zu einem Drittel für den Gemeindebereich Unterschleichach und zu zwei Dritteln für den übrigen Bereich von Oberaurach vorgesehen.

Die „Franz Schamberger – Unterschleichach Stiftung“ ist die 413. Stiftung im Regierungsbezirk Unterfranken. Allein seit 01.01.2000 sind bis heute 213 Stiftungen hinzugekommen. Dies liegt neben den steuerlichen Rahmenbedingungen an einem besonders stifterfreundlichen Klima in Bayern. Gerade das Bayerische Stiftungsgesetz lässt dem Stifter einen großen Raum an Gestaltungsfreiheit und Initiative. Nur dort, wo es für das wirtschaftliche Überleben der Stiftungen von grundsätzlicher Bedeutung ist, bedarf es der staatlichen Aufsicht.

Mit der Übergabe der Urkunde durch den Regierungspräsidenten wird das Stiftungsgeschäft rechtswirksam und die „Franz Schamberger – Unterschleichach Stiftung“ ist eine rechtsfähige Stiftung des bürgerlichen Rechts.

Die Regierung von Unterfranken steht jederzeit beratend für Stiftungswillige zur Verfügung. Ansprechpartner ist Helmut Hodek, Tel. 0931/380-1536.


Pressesprecher Johannes Hardenacke, Tel. 0931/380-1109, Fax 0931/380-2109