Presseinfo 189/15 — 01. Juli 2015


Jahrestagung Städtebauförderung 2015 in Unterfranken unter dem Motto:
 Freiräume nutzen

- Terminerinnerung -

Würzburg (ruf) – Zum vierzehnten Mal veranstaltet die Regierung von Unterfranken eine Jahrestagung Städtebauförderung. Die Veranstaltung beschäftigt sich mit aktuellen Themen des Städtebaus und der Sanierung.

Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer eröffnet am

Donnerstag, 2. Juli 2015, 9:30 Uhr,
in Alzenau, Prischoßhalle,
63755 Alzenau, Prischoßstraße
,

die Jahrestagung Städtebauförderung in Unterfranken.

Für die diesjährige Tagung wurde das Motto

Freiräume nutzen

gewählt, um die vielfältigen Nutzungs- und Gestaltungsmöglichkeiten des öffentlichen Raums zu thematisieren, und - auch im übertragenen Sinne - auf mögliche Anreize für sinn- und identitätsstiftende Investitionen in Ortsmitten aufmerksam zu machen.

Mit den Jahrestagungen möchte die Regierung von Unterfranken den Städten und Gemeinden, die im Rahmen der Städtebauförderung mit Sanierungen befasst sind, ein Forum bieten, sich untereinander und mit der Regierung von Unterfranken als Koordinierungs- und Bewilligungsbehörde auszutauschen.

Den Abschluss der Veranstaltung bilden verschiedene Führungen durch die Stadt Alzenau mit Besuch der Regionalen Gartenschau. Nähere Einzelheiten zum Veranstaltungsverlauf entnehmen Sie bitte dem Programm.

Wir laden Sie als (Bild-)Berichterstatter/-innen zu dieser Veranstaltung herzlich ein.

Hinweis: Das Programm zur Veranstaltung kann unserer Presseeinladung Nr. 180 vom 25. Juni 2015 entnommen werden. Es ist bei dieser Pressemitteilung auch im Internet abrufbar.
 


Pressesprecher Johannes Hardenacke, Tel. 0931/380-1109, Fax 0931/380-2109