Presseinfo 222/15 — 22. Juli 2015


Regierung von Unterfranken bewilligt dem Landkreis Miltenberg 38.900 Euro für die Beschaffung eines Versorgungs-LKWs

Würzburg (ruf) – Die Regierung von Unterfranken hat dem Landkreis Miltenberg 38.900 Euro für die Beschaffung eines Versorgungs-Lastkraftwagens (Versorgungs-LKW) bewilligt. Das Fahrzeug wird bei der Freiwilligen Feuerwehr Kleinheubach stationiert. Bei dieser Beschaffungsmaßnahme handelt es sich um eine Erstbeschaffung.

Der Versorgungs-Lastkraftwagen hat die Aufgabe, bei Sonder- oder Großeinsätzen Materialien und Geräte mit ergänzender Mannschaft zu transportieren.

Die staatliche Förderung erfolgt aus Mitteln der Feuerschutzsteuer im Rahmen des vom Bayerischen Landtag beschlossenen Staatshaushalts mit Ermächtigung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr.
 


Pressesprecher Johannes Hardenacke, Tel. 0931/380-1109, Fax 0931/380-2109