Presseinfo 273/15 — 15. September 2015


Sperrfrist: 22.09.2015, 11.00 Uhr!!!

 Ordensaushändigung

Steckkreuz für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen

- E i n l a d u n g -

Würzburg (ruf) – Der Bayerische Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr Joachim Herrmann hat Persönlichkeiten aus Unterfranken in Anerkennung ihrer besonderen Verdienste um das Feuerwehrwesen das Steckkreuz für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen verliehen.

Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer wird die Steckkreuze und die Urkunden am

Dienstag, 22. September 2015, 11.00 Uhr,

im Ingelheimzimmer der Residenz in Würzburg, Residenzplatz 2, aushändigen.

Mit dem Steckkreuz für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen werden

Otto Hofmann, Kreisbrandinspektor, 63857 Waldaschaff (Landkreis Aschaffenburg)
Harald Merz, Kreisbrandinspektor, 97859 Wiesthal (Landkreis Main-Spessart)
Dieter Murken, Kreisbrandmeister, 97437 Haßfurt (Landkreis Haßberge)
Georg Pfrang, Kreisbrandinspektor, 96181 Rauhenebrach (Landkreis Haßberge)
Holger Strunk, Kreisbrandrat, 97440 Werneck-Essleben (Landkreis Schweinfurt)

ausgezeichnet.

Kreisbrandrat Benno Metz, 97705 Burkardroth (Landkreis Bad Kissingen), wird das Steckkreuz für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen bereits am 19.09.2015 persönlich von Staatsminister Joachim Herrmann im Rahmen der Verbandsversammlung des Landes-feuerwehrverbandes Bayern e.V. in Amberg (Landkreis Amberg-Sulzbach) überreicht.


(Bild-)Berichterstatter/-innen sind herzlich eingeladen.


Pressesprecher Johannes Hardenacke, Tel. 0931/380-1109, Fax 0931/380-2109