Presseinfo 081/16 — 16. März 2016


Logo AktiongrundwasserschutzUNESCO-Logo “Nachhaltigkeit lernen”

 

 

 

 

 

 

Weltwassertag am 22. März 2016 unter dem Motto „Wasser und Arbeitsplätze – (Water and Jobs)“: Aktionen in Unterfranken

Würzburg (ruf) – Der Weltwassertag findet seit 1993 jedes Jahr am 22. März statt. Er wurde in der Agenda 21 der UN-Konferenz für Umwelt und Entwicklung (UNCED) in Rio de Janeiro vorgeschlagen und von der UN-Generalversammlung in einer Resolution am 22. Dezember 1992 beschlossen. Alle Staaten sind aufgefordert, diesen Tag (oder um diesen Tag herum) der Umsetzung der UN-Empfehlung zu widmen und geeignete konkrete Maßnahmen auf nationaler Ebene durchzuführen, um an diesem Tag den Blick der Öffentlichkeit mit verschiedensten Aktivitäten zum Thema "Wasser" zu lenken und auf die Bedeutung des Wassers für die Menschheit hinzuweisen

In 2016 steht der Weltwassertag unter dem Motto

"Wasser und Arbeitsplätze“ – (Water and Jobs).

Die Regierung von Unterfranken veranstaltet ganz bewusst in zeitlicher Nähe zum Weltwassertag ihr Wasserforum Unterfranken der AKTION GRUNDWASSERSCHUTZ am 17. März 2016 im Juliusspital in Würzburg. In diesem Jahr mit dem Thema: „Das Trockenjahr 2015 – Herausforderungen und Perspektiven für Wasserversorgung und Landwirtschaft“.

Aber auch die unterfränkischen Wasserwirtschaftsämter beteiligen sich mit verschiedenen Aktionen und Veranstaltungen am jährlichen Weltwassertag.

Das Wasserwirtschaftsamt Aschaffenburg bietet heute am 16. März 2016 eine Informationsveranstaltung in Kooperation mit dem Schullandheimwerk Hobbach zum Thema "Wasser und Arbeitsplätze“ für zwei fünfte Klassen des Franken-Landschulheims Schloss Gaibach, Volkach, an. Neben der Ausstellung „Trinkwasser für Unterfranken“ der „AKTION GRUNDWASSERSCHUTZ“ der Regierung von Unterfranken, dem Wasser-Kreislauf stehen entsprechend dem diesjährignen Motto besonders „Wasser und Berufe“ auf dem Programm.

 

Das Wasserwirtschaftsamt Bad Kissingen veranstaltet am Weltwassertag einen Tag der offenen Tür im Wasserwirtschaftsamt Bad Kissingen (22.03.2016, Kurhausstraße 26, 97688 Bad Kissingen) unter anderem mit Kurzvorträgen zu den Themen EU-Wasserrahmenrichtlinie verständlich, Niedrigwassermanagement, Hochwasserrisikomanagement und Hochwasserschutz in Bayern, technische Systeme und Deichverteidiung. Weitere Einzelheiten im Internetauftritt des Wasserwirtschaftsamtes Bad Kissingen unter www.wwa-kg.bayern.de.

Offizielle Webseite des Weltwassertages 2016: http://www.unwater.org/worldwaterday/home/en/.

World Water Day

 


Pressesprecher Johannes Hardenacke, Tel. 0931/380-1109, Fax 0931/380-2109