Presseinfo 163/16 — 22. Juni 2016


Jahrestagung Städtebauförderung 2016 in Unterfranken unter dem Motto:
Bauliche Barrieren – gemeinsam erkennen – bedarfsgerecht überwinden

– Terminerinnerung -


Würzburg (ruf) – Zum fünfzehnten Mal veranstaltet die Regierung von Unterfranken eine Jahrestagung Städtebauförderung. Die Veranstaltung beschäftigt sich mit aktuellen Themen des Städtebaus und der Sanierung.

Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer eröffnet am

Donnerstag, 23. Juni 2016, 9:15 Uhr,
in Hammelburg, Katholisches Pfarrzentrum im Alten Gefängnis,
97762 Hammelburg, Von Hess Straße 10,

die Jahrestagung Städtebauförderung in Unterfranken.

Für die diesjährige Tagung wurde das Motto

Bauliche Barrieren – gemeinsam erkennen – bedarfsgerecht überwinden


gewählt, um aufzuzeigen, dass die Schaffung von Barrierefreiheit gerade auch für die Zukunftsfähigkeit unserer Stadt- und Ortsmitten von großer Bedeutung ist.

Wir laden Sie als (Bild-)Berichterstatter/-innen zu dieser Veranstaltung herzlich ein.

Weitere Informationen und das Programm (Einladungsflyer) können der Presseeinladung Nr. 158 vom 14. Juni 2016 entnommen werden.


Pressesprecher Johannes Hardenacke, Tel. 0931/380-1109, Fax 0931/380-2109