Presseinfo 266/16 — 21. Oktober 2016


Sperrfrist: 28.10.2016, 10.00 Uhr!!!

Ordensangelegenheiten

Medaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung

- E i n l a d u n g -

Würzburg (ruf) – Der Bayerische Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr Joachim Herrmann hat unterfränkische Bürgerinnen und Bürger mit der Medaille für besondere Verdienste um die kommunale Selbstverwaltung ausgezeichnet. Es handelt sich hierbei um Persönlichkeiten des kommunalen Lebens, die sich in besonderem Maße um die kommunale Selbstverwaltung in Unterfranken verdient gemacht haben.

Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer wird die Urkunden und die Medaillen im Rahmen
einer Feierstunde am

Freitag, 28. Oktober 2016, 10.00 Uhr,
im Fürstensaal der Residenz Würzburg, Residenzplatz 2,

aushändigen.

Mit der Kommunalen Verdienstmedaille in Bronze werden ausgezeichnet aus dem

Lankreis Kitzingen:

Karl Fuchs, ehemaliger zweiter Bürgermeister, Segnitz
Rudolf Löhr, ehemaliger Erster Bürgermeister, Segnitz

Landkreis Miltenberg:

Peter Mayer, zweiter Bürgermeister, Collenberg
Franz Hain, ehemaliger zweiter Bürgermeister, Laudenbach
Jürgen Reinhard, Erster Bürgermeister und Kreisrat, ehemaliger weiterer Stellvertreter des Landrats, Niedernberg

Landkreis Rhön-Grabfeld:

Udo Jahrsdörfer, ehemaliger zweiter Bürgermeister und ehemaliger Kreisrat,
Bad Königshofen i. Gr.
Gerhard Weigand ehemaliger zweiter Bürgermeister und ehemaliger Kreisrat,
Bad Königshofen i. Gr.

Landkreis Schweinfurt:

Peter Zeißner, ehemaliger Erster Bürgermeister, Wipfeld

Lankreis Würzburg:

Werner Stadler, Gemeinderat, Margetshöchheim

(Bild-)Berichterstatter/-innen sind hierzu herzlich eingeladen.


Pressesprecher Johannes Hardenacke, Tel. 0931/380-1109, Fax 0931/380-2109