Presseinfo 044/17 — 09. Februar 2017


„Bayerns Best 50“: Auszeichnung für Bayerns wachstumsstärkste Firmen

Interessierte Unternehmen aus Unterfranken können sich noch bis zum 24. März 2017 bewerben

Würzburg (ruf) – Die Auszeichnung „BAYERNS BEST 50“ wird auch dieses Jahr wieder verliehen. Wachstumsstarke Unternehmen aus Bayern können sich noch bis 24. März 2017 für den begehrten Mittelstandspreis des Bayerischen Wirtschaftsministeriums bewerben.

„Mit ihrer Innovationsfreudigkeit, unternehmerischen Kreativität und zukunftssicheren Geschäftsmodellen sorgen unsere Mittelständler für Stabilität, Fortschritt und höchste Wettbewerbsfähigkeit. Sie haben daher maßgeblich zu den hohen Wachstumsraten und niedrigen Arbeitslosenzahlen im Freistaat beigetragen. Als Anerkennung für diese Arbeit zeichnen wir mit BAYERNS BEST 50 herausragende Leistungen im bayerischen Mittelstand aus. Damit wollen wir die mittelständischen Unternehmen auch entsprechend ihrer volkswirtschaftlichen und sozialen Bedeutung stärker ins Licht der Öffentlichkeit rücken.“ so Bayerns Staatsministerin für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie Ilse Aigner.

Als Zeichen der zusätzlichen Anerkennung für das überaus hohe Engagement des Mittelstandes für die Ausbildung junger Menschen wird auch in diesem Jahr ein Sonderpreis für ausbildungsintensive Betriebe vergeben.

Wirtschaftsministerin Aigner wird im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung diejenigen 50 Unternehmen in Bayern der Öffentlichkeit vorstellen, die in den Jahren 2012 - 2016 ein besonders starkes Umsatz- und Mitarbeiterwachstum erreichten. Berücksichtigt werden neben industriellen Mittelständlern auch Handwerksunternehmen, Freiberufler und Dienstleister.

Bis zum 24. März 2017 können sich interessierte Unternehmen bewerben. Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer freut sich auch dieses Jahr auf wachstumsstarke Unternehmen aus Unterfranken, die die Herausforderungen dieses Wettbewerbs annehmen. Damit kann auch die unterfränkische Wirtschaft ihre Leistungsfähigkeit präsentieren.

Die Preisverleihung findet am 27. Juli 2017 in Schloss Schleißheim bei München statt.

Nähere Informationen über die Auswahlkriterien sowie der Teilnahmebogen sind unter der Webseite http://www.stmwi.bayern.de/service/wettbewerbe/bayerns-best-50/ abrufbar. Dort finden Sie auch eine Übersicht der im letzten Jahr ausgezeichneten Unternehmen.


Pressesprecher Johannes Hardenacke, Tel. 0931/380-1109, Fax 0931/380-2109