Presseinfo 219/17 — 25. Juli 2017


Förderung des kommunalen Feuerwehrwesens

Regierung von Unterfranken hat dem Landkreis Miltenberg 83.000 Euro für die Beschaffung eines Wechselladerfahrzeugs WLF bewilligt

 

Würzburg (ruf) – Die Regierung von Unterfranken hat dem Landkreis Miltenberg 83.000 Euro für die Beschaffung eines Wechselladerfahrzeugs WLF (3-achsig), Standort Freiwillige Feuerwehr Obernburg a.Main, bewilligt. Bei der Beschaffungsmaßnahme handelt es sich um eine Neubeschaffung.

Das Wechselladerfahrzeug WLF (3-achsig) dient als Feuerwehrfahrzeug für den Transport von Abrollbehältern, bestehend aus einem Fahrgestell mit Fahrerhaus zur Aufnahme von Besatzung, einer fest auf dem Fahrgestell montierten Wechsellade-Einrichtung und drei Achsen. Seine mindestens zwei köpfige Besatzung bedient das Wechsellade-Hakensystem auf dem bis zu 26.000 kg schweren Fahrzeugs.

Die staatliche Förderung erfolgt aus Mitteln der Feuerschutzsteuer im Rahmen des vom Bayerischen Landtag beschlossenen Staatshaushalts mit Ermächtigung des Bayerischen Staatsministeriums des Innern, für Bau und Verkehr.


Pressesprecher Johannes Hardenacke, Tel. 0931/380-1109, Fax 0931/380-2109