Presseinfo 294/17 — 20. Oktober 2017


Ordensangelegenheiten

Steckkreuz für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen

Pi-294 Ordensangelegenheiten Feuerwehr Steckkreuz Wissel 20 10 17 Bild1Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer (links)
bei der Aushändigung des Ehrenzeichens und der
Urkunde an Frank Wissel aus Aschaffenburg.
Bild in Originalgröße

Würzburg (ruf) – Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer hat heute in seinem Dienstzimmer

Frank Wissel, Kreisbrandinspektor, 63741 Aschaffenburg

das Steckkreuz für besondere Verdienste um das Feuerwehrwesen überreicht, welches ihm vom Bayerischen Staatsminister des Innern, für Bau und Verkehr zuerkannt worden ist.

Frank Wissel (49) trat am Neujahrstag des Jahres 1981 in die Freiwillige Feuerwehr Niedersteinbach ein. Zum 1. Mai 1998 wurde er zum Kreisbrandmeister und zum 1. Mai 2010 zum Kreisbrandinspektor für den Bezirk Alzenau mit 14 selbständigen Gemeinden und 38 Freiwilligen Feuerwehren bestellt. Als Kreisbrandinspektor sorgte er von Anfang an für eine nachhaltige Verbesserung der Ausrüstung und Ausstattung der Freiwilligen Feuerwehren in seinem Inspektionsbereich. Auch engagierte er sich mit Nachdruck für die Ausbildungen der Feuerwehrfrauen und Feuerwehrmänner in seinem Bereich. Aber auch auf Kreisebene organisierte er unter anderem Motorsägen-Lehrgänge und die Ausbildung in technischer Hilfeleistung. Frank Wissel hat sich in unzähligen Brandbekämpfungs- und Hilfeleistungseinsätzen als Feuerwehreinsatzleiter und teilweise auch als Örtlicher Einsatzleiter nach dem Bayer. Katastrophenschutzgesetz bewährt. Seine Einsatz- und Entscheidungsfreude sowie seine Zuverlässigkeit und Kompetenz in der Einsatzleitung bei Bränden und technischen Hilfeleistungen waren dabei stets beispielhaft.

Anlage

Hier können Sie u. a. Formulare, Dokumente, Präsentationen, Bilddokumente mit weiteren Informationen herunterladen.

Bei der Aushändigung des Ehrenzeichens und der Urkunde an Frank Wissel aus Aschaffenburg v. l. n. r.: Kreisbrandrat Karl-Heinz Ostheimer, Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer, Frank Wissel, Stadtbrandrat Karl Georg Kolb (Fotos: Hardenacke)

Dokument Typ Dateigröße
Aushändigung des Ehrenzeichens und der Urkunde an Frank Wissel aus Aschaffenburg Bild 2.112 KB

Pressesprecher Johannes Hardenacke, Tel. 0931/380-1109, Fax 0931/380-2109