Presseinfo 329/17 — 30. November 2017


Kinder der Kita an der Löwenbrücke schmücken Weihnachtsbaum der Regierung von Unterfranken

- E I N L A D U N G -

Würzburg (ruf) – In diesem Jahr werden Kinder der Kita an der Löwenbrücke (Mergentheimer Straße 7b, 97082 Würzburg) gemeinsam mit Regierungsvizepräsident Jochen Lange den Weihnachtsbaum der Regierung von Unterfranken schmücken. Die vorweihnachtliche Aktion findet am

Montag, 4. Dezember 2017, ab 14.00 Uhr
in der Kantine der Regierung von Unterfranken

mit 19 Kindern im Vorschulalter statt. Die Kinder kommen in Begleitung der Erzieherinnen Lisa Goller und Nesrin Koc und im Beisein mehrerer Eltern.  

Die Kita an der Löwenbrücke (Träger: Studentische Kindertagesstätte e.V.) wurde 1970 von studentischen Eltern gegründet und hieß damals, wie der Verein heute noch heißt: Studentische Kindertagesstätte. Die Mitarbeit der Eltern wird vorausgesetzt. Die Kita versteht sich zudem als Bewegungskindergarten. Das Konzept der Kita beruht auf dem Grundsatz Bildung durch Bewegung.

Mit dem gemeinsamen Weihnachtsbaumschmücken möchte die Regierung von Unterfranken auf die gesamtgesellschaftlich wichtige Aufgabe der Kindertageseinrichtungen und den Wert der dort geleisteten pädagogischen Arbeit hinweisen sowie die gute Zusammenarbeit dokumentieren.

Den Baumschmuck haben die Kinder im Rahmen eines kleinen Projektes selbst hergestellt. Bevor sie nach getaner Arbeit mit Kinderpunsch sowie Lebkuchen und Plätzchen belohnt werden, wird der dekorierte Baum mit einem Gedicht und einem Lied gefeiert.

Wir laden Sie als (Bild-)Berichterstatter/-innen zu diesem Termin herzlich ein.

Ausführliche weitere Informationen zur Kita an der Löwenbrücke bzw. zum Studentische Kindertagesstätte e.V. sind auch im Internet unter http://www.kita-wuerzburg.de
abrufbar.


Pressesprecher Johannes Hardenacke, Tel. 0931/380-1109, Fax 0931/380-2109