Presseinfo 188/18 — 05. Juli 2018


Regierung von Unterfranken erteilt stiftungsrechtliche Anerkennung für die „Dr. Adolf und Doris Bauer-Stiftung“ mit Sitz in Würzburg
 

Bild Stiftungsanerkennung Stiftung Bauer<Das Bild zeigt Regierungspräsident
Dr. Paul Beinhofer (rechts) bei der
Übergabe der Anerkennungsurkunde
an Doris Bauer und Dr. Adolf Bauer.>

<Würzburg (ruf) – Die Regierung von Unterfranken hat die Errichtung der „Dr. Adolf und Doris Bauer-Stiftung“ mit Sitz in Würzburg stiftungsrechtlich anerkannt.

Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer übergab heute am 05.07.2018 in seinem Dienstzimmer in Würzburg die Anerkennungsurkunde an Doris Bauer und Dr. Adolf Bauer.
    
Die Stiftung wurde am 26.06.2018 von Doris Bauer und Dr. Adolf Bauer errichtet.

Zweck der Stiftung ist die Förderung von Wissenschaft und Forschung, von Kunst und Kultur sowie der Erziehung, der schulischen und beruflichen Bildung und Ausbildung insbesondere junger Menschen.

Mit der Übergabe der Urkunde durch den Regierungspräsidenten wird das Stiftungsgeschäft rechtswirksam und die „Dr. Adolf und Doris Bauer-Stiftung“ ist eine rechtsfähige öffentliche Stiftung des bürgerlichen Rechts.

Die „Dr. Adolf und Doris Bauer-Stiftung“ ist die 454. Stiftung im Regierungsbezirk Unterfranken. Damit hat sich in den vergangenen 20 Jahren (1997: 216 Stiftungen) die Stiftungsanzahl mehr als verdoppelt. Dies liegt neben den steuerlichen Rahmenbedingungen an einem besonders stifterfreundlichen Klima in Bayern. Gerade das Bayerische Stiftungsgesetz lässt dem Stifter einen großen Raum an Gestaltungsfreiheit und Initiative. Nur dort, wo es für das wirtschaftliche Überleben der Stiftungen von grundsätzlicher Bedeutung ist, bedarf es der staatlichen Aufsicht.

Die Regierung von Unterfranken steht jederzeit beratend für Stiftungswillige zur Verfügung. Ansprechpartner sind unter Tel. 0931/380-1536 (Stiftungen mit Sitz in Würzburg) und Tel. 0931/380-1534 (Stiftungen in anderen unterfränkischen Kommunen) erreichbar.

Zudem ist im Internet auf der Seite des Innenministeriums > Bürger > Staat > Stiftungen  auch der zum 01.01.2017 überabeitete ausführliche neue Leitfaden mit Muster für Stiftungsgeschäft und -satzung und weiterführenden Adressen und Hinweisen, die für Stifter interessant und hilfreich sind, abrufbar.>


Pressesprecher Johannes Hardenacke, Tel. 0931/380-1109, Fax 0931/380-2109