Presseinfo 301/18 — 29. Oktober 2018


Ausstellung „Gute Bauten in Franken“ im Regierungsfoyer zu sehen:
Vier Projekte „Guter Bauten“ kommen aus Unterfranken

– Terminerinnerung –


Würzburg (ruf) – „Gute Bauten in Franken 2018“ lautet der Titel einer Ausstellung des Bundes Deutscher Architekten (BDA), Kreisverbände Franken, welche ab Dienstag, 30. Oktober 2018, im Regierungsfoyer der Regierung von Unterfranken zu sehen ist.

Regierungspräsident Dr. Paul Beinhofer wird zusammen mit Georg Redelbach, BDA Kreisverband Unterfranken, und Andreas Grabow, BDA Kreisverband Nürnberg, Mittel-/Oberfranken, die Ausstellung am

Dienstag, 30. Oktober 2018, um 16.00 Uhr,
im Foyer der Regierung von Unterfranken, Peterplatz 9, 97070 Würzburg,

eröffnen.

Ihre Premiere hatte die Ausstellung in Fürth, wo am 13. September 2018 im Rahmen einer Feierstunde die Preise bereits offiziell verliehen wurden. Im Mittelpunkt des Preises stehen das Werk, der Bauherr und sein Architekt. Ausgezeichnet werden Bauten mit herausragenden Qualitäten aus den Bereichen Architektur und Städtebau. Bei eingereichten 53 Arbeiten war die Auswahl nicht leicht: Am Ende fiel einmütig die Wahl auf 3 Auszeichnungen, 5 Anerkennungen und 4 lobende Erwähnungen. Unterfranken konnte insgesamt mit vier prämierten Projekten punkten, darunter 3 Projekte von unterfränkischen Architekten. Mit einer Anerkennung wurde aus Unterfranken ein Einkaufsmarkt in Frammersbach (Landkreis Main-Spessart) von Georg Redelbach Architekten sowie die St. Kilian-Förderschule in Marktheidenfeld, ebenfalls von Georg Redelbach Architekten BDA in Arbeitsgemeinschaft mit Staab Architekten, Berlin prämiert. Eine lobende Erwähnung fand der zeitsparende Garten auf der Landesgartenschau in Würzburg von Claus Arnold, Architekt BDA in Würzburg. Brückner und Brückner Architekten (Tirschenreuth, Würzburg) konnten mit Projekten in Oberfranken jeweils eine Auszeichnung für das Neue Kurhaus in Bad Alexanderbad und eine Anerkennung für die Neugestaltung und Erweiterung der Pfarrkirche St. Augustin in Coburg gewinnen.

Die Ausstellung selbst ist nach der Eröffnung bis zum 09. November 2012 auch für die allgemeine Öffentlichkeit zu sehen. Sie ist Montag bis Donnerstag von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr und Freitag von 7.30 Uhr bis 14.00 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen zur Auszeichnung Guter Bauten Franken 2018, der Ausstellung einschließlich der unterfränkischen Preisträger erhalten Sie auf der Internetseite Frankenpreis. Der Wettbewerb „Gute Bauten Franken“ wurde seit 1998 damit bereits zum neunten Mal ausgetragen.

Wir laden Sie auch im Namen der Kreisverbände Franken des Bundes Deutscher Architekten BDA als Medienberichterstatter/-innen zur Ausstellungseröffnung herzlich ein.


Pressesprecher Johannes Hardenacke, Tel. 0931/380-1109, Fax 0931/380-2109