Lebenslauf des Regierungsvizepräsidenten Jochen Lange


 

Regierungsvizepräsident Jochen LangeRegierungsvizepräsident
Jochen Lange

Geboren am 12.03.1963 in Scheßlitz (Landkreis Bamberg), evangelisch, verheiratet

1982 Abitur am Friedrich-Koenig-Gymnasium, Würzburg

1982-1984 Bundeswehr

1984-1993 Studium der Rechtswissenschaften an der Julius-Maximilians-Universität Würzburg mit anschließender Referendarzeit im Landgerichtsbezirk Würzburg

1993 Einstellung bei der Regierung von Unterfranken als Regierungsrat

1993-1998 Staatsministerium des Innern, Referent in den Sachgebieten Bauordnungs-, Bauplanungsrecht und Bundesratsangelegenheiten

1998-2000 Landratsamt Kitzingen, Leiter der Abteilung Sicherheit und Ordnung, Kommunales, Verkehrswesen

2000-2005 Regierung von Unterfranken, Referent im Sachgebiet Personalwesen, Leiter des Sachgebietes Flüchtlingswesen, Leiter des Sachgebietes Haushalt

2005-2013 Bezirk Unterfranken, Leiter der Sozialverwaltung

2013-2015 Bezirk Unterfranken, Leiter der Hauptverwaltung

seit 01.10.2015 Regierungsvizepräsident von Unterfranken

Stand: 11.09.2017