Coronavirus; Beantragung einer Soforthilfe durch besonders geschädigte gewerbliche Unternehmen und Angehörige Freier Berufe

Diese Leistungsbeschreibung wird aktuell überarbeitet.

Für Sie zuständig

  • Regierung von Unterfranken - Wirtschaftsförderung, Beschäftigung

    Ansprechpartner
    Coronavirus; Beantr. einer Soforthilfe d. bes. gesch. gewerbl. Unternehmen und Angeh. Freier Berufe
    Telefon +49 (0)931 380-1273
    Fax +49 (0)931 380-2222

    Öffnungszeiten allgemein

    MO8:30 - 11:30 Uhr13:30 - 16:00 Uhr
    DI8:30 - 11:30 Uhr13:30 - 16:00 Uhr
    MI8:30 - 11:30 Uhr13:30 - 16:00 Uhr
    DO8:30 - 11:30 Uhr13:30 - 16:00 Uhr
    FR8:30 - 12:00 Uhr

    Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung!

    Hausanschrift
    Peterplatz 9
    97070 Würzburg
    Postanschrift
    97064 Würzburg
    Telefon +49 (0)931 380-00
    Fax +49 (0)931 380-2222

Stand: 03.10.2020
Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium für Wirtschaft, Landesentwicklung und Energie (siehe BayernPortal)

Die Corona-Soforthilfeprogramme des Bundes und des Freistaates Bayern für Unternehmen und Angehörige Freier Berufe wurden mit Ablauf des 31.05.2020 geschlossen. Es können keine Soforthilfeanträge mehr gestellt werden.

Anfragen oder ergänzende Informationen zu bewilligten oder abgelehnten Anträgen senden Sie bitte unter Angabe der SR-Nummer ausschließlich per E-Mail an die Adresse . E-Mails ohne SR-Nummer können wir nicht dem jeweiligen Fall zuordnen und daher nicht bearbeiten.

Zum Thema

Kurzarbeit

Finanzielle Unterstützungsangebote

Steuerliche Soforthilfen

Hilfsprogramm für Künstlerinnen und Künstler