Coronavirus; Hilfsprogramm für soloselbstständige Künstlerinnen und Künstler

Der Ministerrat hat ein Hilfsprogramm für soloselbstständige Künstlerinnen und Künstler beschlossen.

Eine Antragstellung für das Hilfsprogramm für Künstlerinnen und Künstler des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft und Kunst war nur für den Zeitraum vom 1. Mai 2020 bis zum 30. September 2020 möglich. Das Programm ist mittlerweile geschlossen.

Der Bayerische Ministerrat hat am 27. Oktober 2020 ein neues Hilfsprogramm für soloselbständige Künstlerinnen und Künstler als Ersatz des Unternehmerlohns in Höhe von bis zu 1.180 € ab dem 1. Oktober 2020 beschlossen. Dieses Programm soll bis zur Einführung des Unternehmerlohns im Rahmen der Überbrückungshilfe oder vergleichbarer Hilfsprogramme des Bundes, längstens bis 30. Juni 2021, laufen. Das Bayerische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst arbeitet derzeit an der Umsetzung des neuen Soloselbstständigenprogramms für Künstlerinnen und Künstler und wird auf seiner Homepage rechtzeitig über die Möglichkeit einer Antragstellung informieren.
Stand: 10.11.2020
Redaktionell verantwortlich: Regierung von Unterfranken