Klimaschutz; Förderung von „Klimaschutz in Kommunen“ im Klimaschutzprogramm Bayern 2050 (KommKlimaFöR)

Beschreibung

Der Freistaat Bayern unterstützt bayerische Kommunen, deren Zusammenschlüsse, Kommunalunternehmen und andere juristische Personen des öffentlichen und des privaten Rechts, Partner der Bayerischen Staatsregierung in der Bayerischen Klima-Allianz sowie geeignete Anbieter der beruflichen Aus- und Weiterbildung bei der Durchführung von Vorhaben zum Klimaschutz (Reduzierung der Treibhausgas-Emissionen) und/oder zur Bewältigung der Folgen des Klimawandels.

Die Förderung soll dazu beitragen, Bayern bis spätestens 2050 zum ersten klimaneutralen Bundesland in Deutschland zu machen und unsere Heimat auch für künftige Generationen zu erhalten.

 

Fördergegenstand:

Gefördert werden

  • der Aufbau und/oder die Ausweitung eines Energie- und Klimaschutzmanagements in öffentlichen Gebäuden,
  • die Erstellung von Klimaschutzkonzepten und Klimaanpassungskonzepten,
  • die Teilnahme an Qualitätsmanagementverfahren mit Klimaschutzbezug,
  • die Erarbeitung von Mobilitätskonzepten (klimaverträgliche Mobilitätsangebote, CarSharing),
  • die Durchführung von Informations- und Weiterbildungsprogrammen mit Klimaschutzbezug,
  • die Umsetzung von Vorhaben zum Klimaschutz und zur Bewältigung der Folgen des Klimawandels,

sofern hierfür nicht bereits die Möglichkeit der Gewährung einer Zuwendung aus anderen Förderprogrammen des Freistaates Bayern besteht.

 

Art und Umfang der Förderung:

Die Förderung erfolgt projektbezogen (Projektförderung) und im Wege der Anteilfinanzierung mit folgenden Fördersätzen:

  • bis zu 70 % (für Kommunen und deren Zusammenschlüsse)
  • bis zu 90 % (für Kommunen und deren Zusammenschlüsse in Räumen mit besonderem Handlungsbedarf)
  • bis zu 50 % (für Sonstige)

 

Für Sie zuständig

  • Regierung von Unterfranken - Rechtsfragen Umwelt

    Hausanschrift
    Peterplatz 9
    97070 Würzburg
    Postanschrift

    97064 Würzburg

    Telefon +49 (0)931 380-00
    Fax +49 (0)931 380-2222

    Öffnungszeiten allgemein

    MO08:3011:3013:3016:00
    DI08:3011:3013:3016:00
    MI08:3011:3013:3016:00
    DO08:3011:3013:3016:00
    FR08:3012:00

    Öffnungszeiten auch nach Vereinbarung!

    Ansprechpartner
    Förderprogramme Klimaschutz
    Telefon: +49 (0)931 380-1286
    Fax: +49 (0)931 380-2286
    E-Mail:

Fristen

Gefördert werden Vorhaben, für die der Bewilligungsbehörde bis spätestens 31. Dezember 2022 ein entsprechender Förderantrag vorliegt.

Stand: 06.03.2020
Redaktionell verantwortlich: Regierung von Unterfranken