Umsatzsteuer; Beantragung einer Bescheinigung für berufsbildende Einrichtungen und sonstige Unterrichtsleistungen

Wenn Sie eine berufsbildende Einrichtung betreiben und auf Berufe oder Prüfungen vor einer juristischen Person des öffentlichen Rechts vorbereiten, können Sie bei der für Sie zuständigen Bezirksregierung für Umsatzsteuerzwecke eine Bescheinigung beantragen.

Stand: 20.08.2021
Redaktionell verantwortlich: Bayerisches Staatsministerium der Finanzen und für Heimat (siehe BayernPortal)

Bescheinigungsverfahren zur Umsatzsteuerbefreiung für Ausbildungsmaßnahme/Bildungsmaßnahme zur Vorbereitung auf einen Beruf gemäß § 4 Nr. 21 a) bb) Umsatzsteuergesetz (UStG) für Träger der praktischen Ausbildung zum/r Pflegefachmann/-frau

Mit dem zum 1. Januar 2020 in Kraft getretenen Pflegeberufegesetz (PflBG) können die Träger der praktischen Ausbildung einen Antrag auf Umsatzsteuerbefreiung stellen. Die dafür notwendigen Unterlagen finden Sie hier:

Liste der zuständigen Behörden in Bayern

Träger der praktischen Ausbildung zum/r Pflegefachmann/-frau aus Unterfranken verwenden bitte das folgende Formblatt:

Antrag auf Erteilung einer Bescheinigung zur Umsatzsteuerbefreiung für Ausbildungsmaßnahme/Bildungsmaßnahme zur Vorbereitung auf einen Beruf gem. UStG (Pflegefachfrau/Pflegefachmann)