AKTUELLE THEMEN

WEITERE BESONDERE THEMEN IM FOKUS

Afrikanische Schweinepest – Information und Prävention

Umfassende Informationen zur Afrikanischen Schweinepest (ASP) sowie Tipps zu Präventionsmaßnahmen finden Sie auf der Seite des Sachgebiets 54 – Veterinärwesen, Verbraucherschutz.

mehr

Corona Virus: Verdienstausfallentschädigung wegen Kinderbetreuung

Hier finden Sie Infos zur Verdienstausfallentschädigung nach dem neu eingefügten Abs.1a in § 56 des Infektionsschutzgesetzes. Danach können Sorgeberechtigte betreuungsbedürftiger Kinder unter bestimmten Voraussetzungen ihren Verdienstaufall entschädigt bekommen, wenn sie infolge behördlich angeordneter Kita- oder Schulschließungen sich selbst um ihre Kinder kümmern müssen.

Informationen zu den Möglichkeiten von Kindertagesbetreuungen auch in Zeiten von Corona finden Sie hier: Kindertagesbetreuung: Aktuelle Informationen zum Coronavirus

mehr

Corona Virus: Entschädigung bei Quarantäne

Hier finden Sie Infos zu Entschädigungen infolge eines Tätigkeitsverbotes oder einer Quarantänemaßnahme nach dem § 56 des Infektionsschutzgesetzes. Kontakt:

mehr

Corona Virus: Wichtige Information für Stiftungen

Informationen zu vorübergehenden Erleichterungen für Vereine und Stiftungen

mehr

Regionalpläne in Unterfranken

Regionen in UnterfrankenDer Regierungsbezirk Unterfranken ist in die Regionen Bayerischer Untermain (1), Würzburg (2) und Main-Rhön (3) gegliedert.

Im Frühjahr 1973 konstituierten sich die drei regionalen Planungsverbände. Sie haben die Regionalpläne aufgestellt, deren Ziele von öffentlichen Stellen zu beachten sind. Der Regionalplan legt die räumliche Entwicklung einer Region fest und konkretisiert fachlich das Landesentwicklungsprogramm (LEP) für die jeweilige Region. Inhaltlich befasst sich ein Regionalplan u.a. mit folgenden Themen: Ausweisung von Kleinzentren, Verkehr, Siedlungswesen, Sicherung und Entwicklung von Natur und Landschaft, Sicherung und Gewinnung von Bodenschätzen, Wasserwirtschaft. Der Regionalplan enthält analog zum LEP auch einen überfachlichen Teil und einen fachlichen Teil. Die Regionalpläne werden ständig fortgeschrieben.

mehr

Energiewende in Unterfranken

Logo_TEB_PartnerDie Energiewende, also der Umbau des Energieversorgungssystems hin zu erneuerbaren Energien, ist eine große Herausforderung für alle Menschen, die in politischer und gesellschaftlicher Verantwortung in unserem Land stehen. Sie ist von einem breiten Konsens in der Gesellschaft getragen und wird daher auch als Kernaufgabe des modernen Staates angesehen.

Dabei verbirgt sich hinter dem Begriff Energiewende deutlich mehr als auf den ersten Blick ersichtlich. Energiewende heißt auch Energiesparen und Steigerung der Energieeffizienz. Energiewende heißt somit auch Wärmewende. Energiewende erfordert Energiespeicherung. Und Energiewende heißt auch, die Versorgungssicherheit aufrecht zu erhalten.

mehr

Windkraft in Unterfranken

Ein zentraler Baustein zur Erreichung der Energiewende ist der Ausbau erneuerbarer Energien. Wie sieht es insoweit mit der Windkraft in Unterfranken aus? Informationen erhalten Sie hier.

mehr

Aktuelle Planfeststellungsverfahren

Straßenrechtliche Planfeststellungs­ver­fahren sind besondere förmliche Geneh­migungsverfahren, in denen die Regierung von Unterfranken (Planfeststellungsbehörde) über die Zu­lässigkeit geplanter Straßenbau­vor­haben (Bau neuer bzw. Änderung bestehender Straßen) unter Abwägung der im Einzelfall betroffenen privaten und öffentlichen Belange sowie unter Berücksichtigung der Umweltauswirkungen entscheidet. Für den einzelnen Bürger ist das Planfeststellungsverfahren insbesondere dann bedeutsam, wenn das geplante Vorhaben sein Grundeigentum beansprucht oder bei ihm sonstige Betroffenheiten wie etwa Lärm- oder Zufahrtsprobleme auslöst.

mehr

Interkommunale Zusammenarbeit

Interkommunale ZusammenarbeitBei der Erledigung der immer umfangreicher und schwieriger werdenden kommunalen Aufgaben besteht für die Gemeinden die Möglichkeit, durch Kooperationen Ressourcen zu bündeln, Kosten zu sparen und sich damit finanzielle Spielräume und letztlich ihre Eigenständigkeit zu sichern.

Durch das Beschreiten neuer Wege bei der Interkommunalen Zusammenarbeit eröffnet sich für die Gemeinden die Chance, diese Vorteile auf noch breiterer Ebene für sich zu nutzen. Um den Gemeinden hierbei eine Hilfestellung anzubieten, hat der Ministerrat das Projekt "Förderung der Interkommunalen Zusammenarbeit" ins Leben gerufen. Diese Aufgabe wird von der Regierung von Unterfranken durch verschiedenste Angebote zur Unterstützung der Kommunen wahrgenommen. Die Unterstützung reicht dabei von allgemeinen Informationen bis zu Hilfestellungen bei der konkreten Umsetzung einer Kooperation. Gleichzeitig möchten wir durch Knüpfung von Netzwerken den Informationsfluss zwischen allen Beteiligten anregen.

mehr

Unterfranken in Zahlen

Mit "Unterfranken in Zahlen" stellt die Regierung von Unterfranken eine Sammlung an aktuellen statistische Daten bereit und bietet somit Informationen über den Regierungsbezirk Unterfranken an. Der Dienst richtet sich im Besonderen an Journalisten, Lehrer und Schüler, Behörden sowie an alle Interessierten, die statistische Angaben über Unterfranken benötigen.

mehr

Demografischer Wandel in Unterfranken

Wie wirkt sich der demografische Wandel in Unterfranken aus? Welche Bevölkerungsentwicklung wird erwartet? Nähere Informationen gibt es hier.

mehr

Asylbewerber in Unterfranken und Ankereinrichtung Unterfranken

Regelmäßig aktualisierte Informationen zur Asylbewerberunterbringung und zur Ankereinrichtung Unterfranken finden Sie hier.

mehr

Umsetzung der Flächensparoffensive in Unterfranken

Hier finden Sie Infos zur Umsetzung der Flächensparinitiative der Bayerischen Staatsregierung in Unterfranken.

mehr

Integrationspreis der Regierung von Unterfranken

Zur diesjährigen Bewerbungsrunde sind noch Bewerbungen bis Ende Mai 2021 möglich. Die Preisverleihung findet voraussichtlich im Spätherbst statt (Termin freibleibend).

mehr