Konversionsmanagement in Unterfranken als Instrument der Landesentwicklung

Die Militärkonversion in Unterfranken betrifft sowohl die von der Bundeswehrreform 2011 als auch die vom Abzug der US-Armee betroffenen Standorte.
Die Landesentwicklung kann betroffenen Kommunen und Kreisen auf Grundlage der FöRLa (Förderrichtlinie Landesentwicklung) Unterstützung durch ein Konversionsmanagement anbieten.

Stand: 25.08.2021
Redaktionell verantwortlich: Regierung von Unterfranken