Tierversuche; vom Antrag bis zur Tierversuchsgenehmigung

Beschreibung

Vorbemerkung:

Die Regierung von Unterfranken führt selbst keine Tierversuche durch, sondern prüft Tierversuchsvorhaben von Wissenschaftlern auf die Vereinbarkeit mit den Vorgaben des Tierschutzgesetzes. Diese Prüfverpflichtung des Gesetzgebers ist deshalb unabdingbar, weil hierdurch sichergestellt wird, dass ein unabhängiger Dritter die Belange der Versuchsleitung (wissenschaftliche Erkenntnisse) und die Interessen der Versuchtiere abwägt. Die Regierung von Unterfranken wird hierbei von einer Kommission („Kommission nach §15 TSchG“, „Versuchstierkommission“ oder „Ethikkommission“) aus erfahrenen Wissenschaftlern und Tierschützern unterstützt.

Eckpunkte für einen sachgerechten Tierversuch:

  • Jeder Projektbeteiligte ist mit dem geltenden Recht vertraut. Der Versuchsleiter ist für seine Mitarbeiter verantwortlich.
  • die notwendige Fach- und Sachkunde wird vor Beginn der Tätigkeit erworben (Nachweise!)
  • Tierversuche werden auf das unerlässliche Maß zu beschränkt. Nach Erreichen des Versuchsziels wird der Versuch unverzüglich beendet.
  • Die organisatorischen Voraussetzungen (Räume, Dinge, Personen) liegen vor oder werden noch vor Projektbeginn geklärt
  • Notwendige Genehmigungen (Tierhaus, Transportfahrzeuge usw.) liegen vor Projektbeginn vor.
  • Verantwortlich für die Einhaltung der gesetzlichen Vorgaben ist der Versuchsleiter.
  • Ein Tierschutzbeauftragter betreut das Projekt schon bei der Entwicklung des Versuchsdesigns gemäß den einschlägigen Qualitätssicherungskriterien, z.B. den Leitfäden und anerkannten Grundsätzen der GV-Solas (Kontrolle des Tierwohles, Auflagen usw.).
  • Neu genehmigte bzw. angezeigte Versuchsvorhaben sowie Änderungen an genehmigten oder bestätigten Versuchen werden erst nach behördlicher Genehmigung oder behördlicher Bestätigung dieser Versuche oder Versuchsmodifikationen durchgeführt

Für Sie zuständig

  • Regierung von Unterfranken - Veterinärwesen

    Hausanschrift
    Stephanstraße 2
    97070 Würzburg
    Postanschrift
    Stephanstraße 2
    97070 Würzburg

    Telefon 0931/380-1758
    Fax 0931/380-2758

    E-Mail

Stand: 10.03.2020
Redaktionell verantwortlich: Regierung von Unterfranken