Ukraine, Nationalfarben

Ukraine: "Unterfranken hilft" - Informationen zur Flüchtlingshilfe und zur Registrierung

Der Krieg in der Ukraine hat zu einem erheblichen Flüchtlingsstrom auch nach Deutschland, Bayern und Unterfranken geführt.
 
Regelmäßige Infos/Zahlen auch auf Twitter: https://twitter.com/RegUnterfranken oder Facebook: Regierung von Unterfranken - Startseite | Facebook
 
Wo muss ich mich melden bzw. registrieren?
Ausländerrechtliche Registrierung (Ausländerzentralregister, biometrische PIK-Registrierung):
Alle ankommenden Flüchtlinge aus der Ukraine sollten zügig Kontakt zur örtlichen Kreisverwaltungsbehörde (Landratsamt, kreisfreie Stadt) aufnehmen, um sich vor Ort ausländerrechtlich registrieren zu lassen. Die Registrierung ist insbesondere notwendig, um Sozialleistungen zu erhalten und die Unterbringung und Hilfen zu steuern, aber zum Beispiel auch, um gegebenenfalls für Familienangehörige auffindbar zu sein. Unmittelbar in der Ankereinrichtung Unterfranken in Geldersheim (Anschrift siehe unten) ankommende Flüchtlinge werden in der Ankereinrichtung registriert.

Neben der Anmeldung im Ausländerzentralregister ist die sogenannte (biometrische) PIK-Registrieung vor der entgültigen Erteilung der Aufenthaltserlaubnis erforderlich. Auch diese Registrierung mittels Lichtbild und der Abnahme von Fingerabdrücken erledigen die Ausländerbehörden in der Regel gleich mit.

Erste Ansprechstelle für alle ausländerrechtlichen Registrierungsfragen ist folglich die örtliche Ausländerbehörde (Landratsamt, kreisfreie Stadt).

Ist eine zeitnahe PIK-Registrierung über die örtliche Ausländerbehörde nicht möglich, besteht in Abstimmung mit der örtlichen Ausländerbehörde die weitere Möglichkeit, die PIK-Registrierung in der ANKER-Einrichtung Unterfranken nachzuholen. Dazu bedarf es einer rechtzeitigen Terminbuchung online. Über die Möglichkeiten der Terminbuchung klären nachfolgende Infoblätter auf. Im Infoblatt enthalten ist auch der Direktlink zur Terminbuchung. Hinweis: Bitte klären Sie vor einer Terminbuchung in der Ankereinrichtung erst bei der örtlichen Ausländerbehörde ab, ob eine PIK-Registrierung bei der Ausländerbehörde in nächster Zeit nicht ohnehin vorgesehen ist.

Infoblatt zur Onlinebuchung PIK-Registrierung in deutsch
Infoblatt zur Onlinebuchung PIK-Registrierung in ukrainisch
(
Реєстрація біженців війни з України в Нижній Франконії; Реєстрація для запису PIK (біометрична реєстрація) у закладі ANKER у Нижній Франконії; Коротка інформація станом на 13 квітня 2022 року
)

Anmeldung beim Einwohnermeldeamt der Gemeinde:
Sofern der dauerhafte Aufenthalt in einer unterfränkischen Gemeinde feststeht, ist in der Gemeinde noch die Anmeldung beim Einwohnermeldeamt erforderlich.

Kreisverwaltungsbehörde (KVB)

Anzahl der im Ausländerzentralregister (AZR) registrierten Flüchtlinge aus der Ukraine seit Beginn des Angriffskriegs

(Stand: 17.05.2022)

Stadt Aschaffenburg 909
Stadt Schweinfurt 469
Stadt Würzburg 1.191
Landkreis Aschaffenburg 1.794
Landkreis Bad Kissingen 1.200
Landkreis Hassberge 737
Landkreis Kitzingen 937
Landkreis Main-Spessart 1.142
Landkreis Miltenberg 1.194
Landkreis Rhön-Grabfeld 788
Landkreis Schweinfurt 813
Landkreis Würzburg 1.706
Im ANKER Unterfranken (registriert aber noch nicht verteilt oder keiner KVB zuordenbar*) 213
Unterfranken gesamt 13.093

Erläuterung: Die Zahlen geben die von den KVB selbst und von der Ankereinrichtung Unterfranken im AZR bereits registrierten Flüchtlinge aus der Ukraine wieder, soweit diese im Zeitpunkt der Registrierung bzw. der Verteilung den Landkreisen zuzuordnen sind. Einzelne kurzfristige Doppelzählungen sind nicht ausgeschlossen. In den Zahlen nicht enthalten sind die Flüchtlinge, die sich mangels entsprechenden persönlichen Bedarfs (Unterkunft, Sozialleistungen) noch nicht haben registrieren lassen. Dies betrifft meist Flüchtlinge, die privat untergekommen sind. Auch für sie wird jedoch eine baldige Registrierung empfohlen. Ukrainische Flüchtlinge sind im Übrigen auch nach einer Registrierung nicht in ihrer Reisefreiheit beschränkt. Vor dem Hintergrund dieser Unschärfefaktoren spiegeln die Zahlen stets nur eine statische Momentaufnahme wider.


#Stellengesuch, #Ankereinrichtung, #Unterfranken, #Geldersheim: Gesucht werden zum nächstmöglichen Zeitpunkt mehrere Mitarbeiterinnen/ mehrere Mitarbeiter (m/w/d) für den Teilbereich Aufnahme/Registrierung“ in Voll- oder Teilzeit: Zur Stellenauschreibung geht es hier: https://www.regierung.unterfranken.bayern.de/service/stellen/010958/index.html

Informationen der Bayerischen Staatsregierung

Bericht aus der Bayerischen Kabinettssitzung vom 2.3.2022
Bayern hat ein umfassendes Maßnahmenpaket mit dem Dreiklang Humanität, Wirtschaft und Sicherheit beschlossen.

Als zentrale Erstanlaufstelle hat die Bayerische Staatsregierung bei der Freien Wohlfahrtspflege ein Hilfetelefon zu Fragen rund um den Krieg in der Ukraine eingerichtet. Das Hilfetelefon ist eine Anlaufstelle für Menschen, die Hilfe benötigen oder anbieten wollen.

Erreichbar ist das Hilfetelefon unter der Nummer 089 54497199
(Montag bis Freitag von 8 – 20 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 – 14 Uhr)
oder per Email an .

Zu den lokalen Hilfeangeboten und Funktionsemailadressen siehe die jeweiligen Informationsangebote der Kreisverwaltungsbehörden unten.

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Sport und Integration


Informationen der Deutschen Bahn

Die DB (Deutsche Bahn) bietet für Kriegsflüchtlinge aus der Ukraine (mit entsprechendem Ausweis) eine kostenfreie Weiterfahrt in Deutschland an. Weitere Details finden Sie ständig aktualisiert und mehrsprachig hier: Help Ukraine (bahn.de).

Hinweis: Der öffentliche Personennahverkehr hat sich bis auf weiteres der kostenlosen Beförderung gegen Ausweis entsprechend angeschlossen.

Informationen des Bundesinnenministeriums

Zenrales Hilfsportal der Bundesregierung für Ukraine-Flüchtlinge; Aufenthaltserlaubnis elektronisch beantragen
Unter dem Namen „Germany4Ukraine“ (www.germany4ukraine.de) gibt es mehrsprachige Informationen, Hilfe und Services auf Ukrainisch, Russisch, Englisch sowie Deutsch. Das Hilfe-Portal bündelt Informationen für die Einreise und Erstorientierung in Deutschland, sammelt Hilfsangebote. Weitere Services sind geplant. Ви втекли із зони воєнних дій в Україні? Ласкаво просимо до Німеччини. Вам потрібні інформація та допомога, житло чи медичне обслуговування? Ми хочемо бути вашим першим цифровим контактним пунктом для доброго початку перебування в Німеччині.

Informationen des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge

Informationen der Beauftragten der Bundesregierung für Migration, Flüchtlinge und Integration (auch in ukrainischer und englischer Sprache)

Informationsangebote der unterfränkischen Kreisverwaltungsbehörden (auch Kontaktmöglichkeiten):

Landkreis Aschaffenburg: Ukrainehilfe

Stadt Aschaffenburg: Hilfen für Geflüchtete aus der Ukraine

Landkreis Bad Kissingen: Ukraine-Hilfe

Landkreis Haßberge: Ukraine-Hilfe

Landkreis Kitzingen: Hilfe für Flüchtlinge aus der Ukraine

Landkreis Main-Spessart: Ukraine-Hilfe im Landkreis Main-Spessart

Landkreis Miltenberg: "Der Landkreis hilft" – Informationen zur Flüchtlingshilfe

Landkreis Rhön-Grabfeld: Im Landkreis Rhön-Grabfeld wurde eine zentrale E-Mail eingerichtet, an die man sich als Betroffener oder Helfer wenden kann: .

Landkreis Schweinfurt: Ukrainehilfe im Landkreis Schweinfurt

Stadt Schweinfurt: Ukrainehilfe

Landkreis Würzburg: Hilfen für Geflüchtete aus der Ukraine

Stadt Würzburg: Ukrainehilfe


VerbraucherService Bayern: Kostenlose Beratung für Ukraine-Helfer

Welche Versicherungen müssen für Menschen aus der Ukraine abgeschlossen werden? Worauf ist beim Abschluss eines Mobilfunkvertrags zu achten? Mietvertrag und Nebenkosten – worauf ist beim Einzug in die eigene Wohnung zu achten? Mit der steigenden Zahl der ukrainischen Geflüchteten in Deutschland steigt auch die Zahl der offenen Fragen bei Helferinnen und Helfern. Diese haben oft schon mit der Organisation von Unterkünften und dem Notwendigsten genug zu tun. Der VerbraucherService Bayern, VSB, bietet kostenlose, persönliche Beratung für alle Helfenden an, in Unterfranken in den Geschäftsstellen in Würzburg und Aschaffenburg (https://www.verbraucherservice-bayern.de/beratung/beratungsstellen). Termine für kostenlose Beratungen im Zusammenhang mit ukrainischen Geflüchteten können an allen Standorten des Verbraucherschutzverbands vereinbart werden. Beraten wird je nach Wunsch in Präsenz, telefonisch oder per Video.


Medbox des Missionsärztlichen Instituts Würzburg mit Informationen zur Situation in der Ukraine, zur Einreise und zum weiteren Aufenthalt in Deutschland, Aufklärungsmaterialien zu COVID-19, zu Impfungen und zur medizinischen Versorgung für ukrainische Flüchtlinge. Ergänzend dazu die Refugee Tool Box mit mehrsprachigen Informationen.


Wie kann ich helfen?

Aufgrund des militärischen Angiffs Russlands auf die Ukraine und der dortigen Kampfhandlungen sind hunderttausende Menschen auf der Flucht – nicht nur innerhalb der Ukraine, sondern auch über die Grenzen hinweg. Sie suchen Schutz und Sicherheit.

Viele Bürgerinnen und Bürger fragen, wie sie nun die Menschen in Not unterstützen können.

Diesbezüglich gibt es mehrere Möglichkeiten:

Spenden an Aktionsbündnisse

In der Ukraine wird jede Hilfe benötigt. Ob Sach- oder Geldspenden: Auch Einzelpersonen können helfen.

Die beiden Bündnisse "Bündnis Entwicklung Hilft" und "Aktion Deutschland Hilft" rufen mit einem Konto gemeinsam zu Spenden auf.

"Bündnis Entwicklung Hilft" ist ein Zusammenschluss mehrerer Hilfsorganisationen, darunter Brot für die Welt, Christoffel-Blindenmission, DAHW, Kindernothilfe, medico international, Misereor, und Welthungerhilfe.

"Aktion Deutschland Hilft" ist ein Zusammenschluss von 23 deutschen Hilfsorganisationen, darunter der Arbeiter-Samariter-Bund, AWO International, CARE Deutschland und der Malteser Hilfsdienst.

Auch die Mitgliedsorganisationen des "Aktionsbündnisses Katastrophenhilfe" – Caritas international, Deutsches Rotes Kreuz, Diakonie Katastrophenhilfe und UNICEF Deutschland – werden alles tun, um die Menschen, die vor den Kämpfen flüchten, in der Ukraine und in den Nachbarstaaten weiter zu unterstützen, ihnen Unterkünfte zur Verfügung zu stellen und sie mit Nahrungsmitteln, Kleidung und anderen Dingen des täglichen Bedarfs zu versorgen.

Sie können unter dem Spendenstichwort "Nothilfe Ukraine" gezielt für die aktuelle humanitäre Krise spenden.


Schlafplätze

Sie haben leerstehende Wohnungen oder Immobilien? Die unterfränkischen Landkreise, kreisfreien Städte sowie die Regierung von Unterfranken suchen für Asylbewerber und Flüchtlinge Wohnraum.

Bitte wenden Sie sich daher an Ihr Landratsamt oder Rathaus und teilen Sie mit, welchen Wohnraum Sie zur Verfügung stellen können. Bitte haben Sie dafür Verständnis, dass wir eine Verteilung von Asylbewerbern und Geflüchteten in angebotenen Immobilien situationsbedingt vornehmen müssen und hierbei nicht nach Herkunftsland oder Familienstand differenzieren können.

Wenn Sie Immobilien haben, die als Gemeinschaftsunterkunft (d.h. mehr als 50 Schlafplätze) genutzt werden können, bitten wir Sie sich direkt an unser Sachgebiet 14.1 zu wenden.

Ehrenamtliches Engagement

Bürgerinnen und Bürger, die sich ehrenamtlich für Geflüchtete engagieren wollen, können auf die Träger der Flüchtlings- und Integrationsberatung zugehen. Ein koordiniertes Vorgehen ist so gewährleistet:

Caritas

Diakonisches Werk

Paritätischer Wohlfahrtsverband

BRK

Zum Thema Versicherungsschutz für Ehrenamtliche in der Flüchtlingshilfe siehe die Pressemitteilung der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung Spitzenverband vom 07.03.2022

Weiterführende Informationen

Aktuelle Informationen zur Situation in der Ukraine sowie zu internationalen Sanktionen finden Sie auf der Website der Bundesregierung.

Hinweise zu Reisewarnung/Ausreiseaufforderung finden Sie beim Auswärtigen Amt.

Hinweise für Unternehmen finden Sie bei der IHK Würzburg-Schweinfurt und der IHK Aschaffenburg.

Fragen und Antworten zur Einreise aus der Ukraine werden beim Bundesministerium des Innern beantwortet.

Kommunale Partnerschaften, Informationsangebot des Bayerischen Innenmininisteriums (für Unterfranken sind keine Partnerschaften verzeichnet).

Weitere Informationen siehe auch:
Asylbewerber in Unterfranken - ANKER-Einrichtung Unterfranken (Daten, Fakten, Aktuelles)

Kontaktdaten Ankereinrichtung Unterfranken

Ankereinrichtung Unterfranken

Conn-Straße 1
97505 Geldersheim

E-Mail:

Tel: 09721/6537-0
Fax: 09721/6537-199


Ukrainische Staatsangehörige in Deutschland: 134.989 ukrainische Staatsangehörige (entspricht 1,3% der ausländischen Bevölkerung) lebten am 31.12.2020 in Deutschland. Quelle PM Statistisches Bundesamt vom 01.03.2022.
Ergänzung: In Unterfranken leben aktuell (Stand: 31.12.2021) über 2.323 ukrainische Staatsangehörige (Bayern: 30.404), am meisten in der Stadt Würzburg mit rund 670 ukrainischen Staatsangehörigen (Quelle: AZR).